Unbekannte zündelten an Friedhöfen - Polizei sucht weitere Zeugen

Anzeige
Dinslaken. Am Samstag, 29. Juli, gegen 13.30 Uhr sah eine 49-jährige Dinslakenerin auf einem Friedhof an der Bergerstraße einen brennenden Baum, als ihr ein Unbekannter entgegenkam, der sich rasch entfernte. Der Zeugin gelang es, den Baum selbständig zu löschen. Zweieinhalb Stunden später stand ein Baum auf einem Friedhof an der Willy-Brandt-Straße in Flammen. Zunächst versuchten Besucher des Friedhofs, die Konifere zu löschen. Mit Hilfe der Feuerwehr gelang es anschließend, das Feuer zu ersticken. Ob es zwischen diesen beiden Taten einen Zusammenhang gibt, steht zurzeit nicht fest. Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen.
Die Polizei sucht weiterhin Zeugen und erbittet Hinweise unter Tel. 02064-622-0. Der Unbekannte war zirka 40 Jahre alt, 1,70 bis 1,75 Meter groß, hat eine normale Figur, blonde, gelockte Haare, blaue beziehungsweise grüne Augen, einen leicht gebräunten Teint und war bekleidet mit einer roter Jogginganzug.
0
1 Kommentar
2.095
Theo Grunden aus Hamminkeln | 31.07.2017 | 18:10  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.