Wachsaison ist eröffnet

Anzeige
Eröffnung der Wachsaison des Bezirks Herne / Wanne-Eickel der DLRG am Rhein-Herne-Kanal. Foto: Stefan Kuhn
Herne: DLRG-Rettungswache |

Die Flagge weht, die Wachsaison 2017 ist eröffnet, und gleichzeitig bekam die Rettungswache eine Namenserweiterung.



Ab jetzt sorgen an Wochenenden wieder die ehrenamtlichen Wasserretter der DLRG auf und am Freizeitgewässer Rhein-Herne-Kanal für Sicherheit. Bevor die Fahne gehisst wurde und das Familienfest am Kanal Fahrt aufnahm, fungierte Anne Feldmann, die Präsidentin der DLRG Westfalen, als Namensgeberin für den 2012 eingeweihten Neubau. Das Gebäude der Rettungswache Unser Fritz trägt heißt nun den Namen "Egbert Müller Haus", benannt nach dem langjährigen Kreisvorsitzenden, der vor einem Jahr verstorben ist. Müller hatte sich über viele Jahre für den Neubau der Rettungswache eingesetzt. Ein mit vielen Schwierigkeiten verbundenes Unterfangen. "Egbert hat über Jahrzehnte die Geschicke der DLRG in Herne und Wanne-Eickel geleitet. Ohne seine Beharrlichkeit gäbe es diese Rettungswachstation nicht", würdigte Anne Feldmann den Namensgeber.
Viele Besucher nahmen anschließend die Gelegenheit wahr, die Station zu besichtigen und die Boote und Rettungsgeräte anzuschauen. Es gab Spiele für Kinder, für das leibliche Wohl war gesorgt und für Musik sorgten Hotte Schröder und seine Mannen. Mit einem Feuerwerk endete der Tag.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.