Kreisverkehr Eppendorf: Änderung der Verkehrsführung - Busumleitung

Anzeige

Eppendorf - Nach Fertigstellung der südöstlichen Seite des neuen Kreisverkehrs ändert sich ab Dienstag (1.) die Verkehrsführung durch die Baustelle an der Kreuzung Engelsburger Straße / Schützenstraße.

Die Schützenstraße ist dann wieder - geregelt durch eine Baustellenampel - in beide Richtungen befahrbar. Ebenfalls kann aus beiden Richtungen der Schützenstraße in die Engelsburger Straße in Fahrtrichtung Essener Straße eingefahren werden. Die Engelsburger Straße selbst wird jedoch von der Essener Straße aus in Fahrtrichtung Eppendorf-Zentrum vor der Baustelle zur Sackgasse. Das Gelände des Eppendorfer Heimatvereins bleibt aus beiden Fahrtrichtungen erreichbar, kann jedoch nur in Fahrtrichtung Essener Straße verlassen werden. Diese Verkehrsführung wird voraussichtlich bis Ende Januar beibehalten.

Linien 345 und NE 5

Aufgrund der neuen Verkehrssituation werden die Busse der Linien 345 und NE5 – nur in Richtung Dahlhausen – ab Dienstag (1.) bis voraussichtlich Ende Januar umgeleitet.

Dabei wird die Haltestelle Wattenscheider Straße zur gleichnamigen Haltestelle der Linie 360 (Richtung Wasserstraße) auf die Kohlenstraße verlegt. Die Haltestellen Erzstraße, Engelsburger Straße, Steinhagen und Brücke Engelsburger Straße können nicht angefahren werden. Die Haltestelle Schützenstraße/Thorpe Heimatmuseum wird auf die Schützenstraße, Höhe Haus-Nr. 238, verlegt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.