A40-Cheerleader-Cup: Gold Flames Cheerleader bestes Team in drei Kategorien

Anzeige
Das Bild zeigt die Verleihung des 1. Platzes an GFC Little Witches durch die Europaabgeordnete des Ruhrgeviets Dr. Renate Sommer. (Foto: FotografieM (M. Schönfisch))
Bochum: Lohrheidestadion |

Die Gold Flames Cheerleader aus Gelsenkirchen (GFC) haben mit ihren Teams am letzten Samstag beim A40-Cheerleader-Cup in Wattenscheid drei erste Plätze und drei zweite Plätze geholt. Das ist ein hervorragendes Ergebnis über alle 14 ausgetragenen Kategorien im regionalen Wettkampf im Cheerleading. In der Kategorie Junior AllGirl Group Stunt belegt GFC sogar den ersten und den zweiten Platz zugleich. Das ist eine Auszeichnung für die akrobatischen Leistungen der Vereinsmitglieder, die im Frühjahr mit den GFC Fire Lights bereits Landesmeister geworden sind.

Die Sportlerinnen und Sportler aus Gelsenkirchen konkurrierten mit 61 Teams aus der Metropole Ruhr und Umgebung in den Altersklassen der Jüngsten, den Peewees, sowie Junior und Senior. Ausgetragen wurde der Wettbewerb in der Turnhalle am Lohrheidestadion in Wattenscheid-Leithe.

Fünfter A40-Cheerleader-Cup

Der A40-Cheerleader-Cup ist ein offener - ohne an die Zugehörigkeit an einen Dachverband geknüpfter - Wettbewerb, der seit 2010 jährlich ausgetragen wird. Der Wettbewerb in zahlreichen Kategorien ist auch offen für Teams und Einzeltänzer von außerhalb des Ruhrgebiets. Schirmherrin des diesjährigen Wettbewerbs war die Europaabgeordnete für das Ruhrgebiet, Dr. Renate Sommer MdEP (CDU) aus Herne, die auch die Preisverleihung übernahm.

Erste Plätze
GFC Little Witches, Peewee Cheer
GFC Fire Avengers, Junior AllGirl Group Stunt
GFC Fire Twinkles, Peewee Group Stunt

Zweite Plätze
GFC Sparkling Stars, Junior AllGirl Cheer
GFC Amazing Fire, Junior AllGirl Group Stunt
GFC Incredibles, Senor AllGirl Cheer
2
2
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.