Kandidat Toku: Die Lohrheide ist doch mein Zuhause

Anzeige
Farat Toku: Favorit auf die Klöpper-Nachfolge? Foto: Peter Mohr
„Ich werde mich an keinerlei Spekulationen beteiligen“, so SGW-Vorstandschef Christoph Jacob zur Frage nach der Klöpper-Nachfolge.

Team-Manager Dr. Hartmut Fahnenstich befindet sich - in Absprache mit dem ersten Vorsitzenden - bereits in Vorgesprächen mit einigen Kandidaten. Was das Anforderungsprofil angeht, hat Jacob ziemlich konkrete Vorstellungen. „Unser neuer Trainer sollte unsere Mannschaft und auch die Liga kennen. Außerdem wäre es in unserer momentanen Situation von Vorteil, wenn es eine Identifikationsfigur wäre.“
Ein Anforderungsprofil, das auf den ehemaligen 09-Kapitän Farat Toku voll zutrifft. Der 34-jährige hat viele Spiele der SGW gesehen und erfreut sich außerdem im Fan-Umfeld der Lohrheide respektabler Beliebtheit. Toku hat bis letzten Sommer den Nord-Regionalligisten SV Wilhelmshaven trainiert.
Toku erklärte auf Stadtspiegel-Anfrage, dass es schon lose Kontakte in den letzten Tagen gegeben habe. Auf unsere Frage, ob er sich den Trainerjob an der Lohrheide vorstellen kann, antwortete Toku: „Na, klar. Das ist doch mein Zuhause.“

Als weitere Kandidaten gelten Uwe Grauer (momentan im Schalker Nachwuchs tätig) und Karsten Hutwelker (Carl Zeiss Jena).
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.