SGW: Etwas anderer Trainingstag

Anzeige
Auf dem Foto von links nach rechts: (Hintere Reihe) Maurice Haar, Adrian Schneider, Christ Kasela Mbona, Jürgen Ruschenburg, Tim Krickhahn, Felix Clever, Nico Buckmaier und Uwe Hölting (RAG) sowie (Vordere Reihe) Sascha Tobor, Jan-Steffen Meier, Duygu Erdogan, Edin Sancaktar und Farat Toku,
Einen etwas anderen und sehr abwechslungsreichen Trainingstag erlebten am Dienstag die Regionalligakicker der SGW - mit Gruppenfahrt, Übungseinheit und anschließendem Mannschaftsessen.

Einen außergewöhnlichen Vormittag verbrachte das Team um Trainer Farat Toku auf der Zeche Prosper-Haniel in Bottrop. Ein Großteil der Mannschaft konnte sich einen Eindruck von der Arbeitswelt der Bergleute unter Tage verschaffen.
Nicht nur für Trainer Farat Toku war die Grubenfahrt ein ganz besonderes Erlebnis, durch das er sich einen weiteren Leistungsschub der Mannschaft erhofft. „Ich hoffe, die Jungs haben sich genau angesehen, was harte Arbeit und Kameradschaft bedeutet und nehmen sich ein Beispiel daran, was man mit Zusammenhalt erreichen kann.“ Nach der Grubenfahrt saßen Trainer und Spieler noch bei einem Imbiss mit einigen Bergleuten zusammen und tauschten sich aus. Als Dankeschön überreichten die 09er ein signiertes Trikot. Zustande gekommen war der Zechenbesuch auf Vermittlung des ehemaligen 09-Vorstands- und Aufsichtsratsmitglied Stefan Beermann.
Nach der Trainingseinheit am Nachmittag stand dann am Abend als "dritte Etappe" ein Mannschaftsessen in Herne auf dem Programm.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.