SGW: Niederlage im letzten Test

Anzeige
Fabio Dias vergab die größte Torchance für die SGW. FOTO: Peter Mohr
Der letzte Test vor dem Saisonstart verlief für die SG Wattenscheid 09 nicht nach Wunsch. Die Lohrheidekicker unterlagen am Sonntag mit 0:5 (0:2) beim Drittligisten Preußen Münster.

Trainer Farat Toku verzichtete auf der Sportanlage in Gievenbeck in der Startformation auf Nico Buckmaier, Manuel Glowacz, Ozan Yilmaz und Felix Clever. Zudem pausierte der leicht angeschlagene Angelo Langer. Nach einer Viertelstunde gingen die Preußen in Führung. Als Fabio Dias eine gute Chance zum Ausgleich nicht nutzte, kam der Drittligist fast im direkten Gegenzug zum 2:0.
Nach der Pause (und diversen personellen Veränderungen) wurde Preußen-Goalgetter Mehmet Kara zum Albtraum für die 09-Defensive. Gleich dreimal (darunter ein Strafstoß) schlug der 32-Jährige zu.
"Wir haben eine gute erste Halbzeit gespielt. Aber wie das gegen höherklassige Mannschaften oft so ist, hat Münster die erste Chance gleich genutzt. Wir haben ein Video vom Spiel, und das wird in den nächsten Tagen analysiert", so Sportvorstand Hartmut Fahnenstich.

Sancaktar, Traoré, Jakubowski (46. Clever), Tanidis, Berauer, Tumbul (46. Yilmaz), Canbulut (46. Tietz), Dias (46. Glowacz), Erwig-Drüppel (55. Anan), Kaplan (46. Buckmaier), Keita (68. Hönicke).
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
9.634
Rainer Bresslein aus Wattenscheid | 24.07.2016 | 17:48  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.