Weltuntergangsstimmung in Neuruhrort

Anzeige
Weltuntergangsstimmung in Neuruhrort (Foto: Marvin Henkel)

Der Himmel tat sich zu und die SGW III trennt sich bei Neuruhrort mit einem 0:0

Wattenscheid 10.11.2013
Die SGW III kam am Sonntag in Neuruhrort nur zu einen 0-0. Der Schiedsrichter ließ sich wohl von dem drückenden Himmel irritieren, denn seine Entscheidungen waren für beide Mannschaften etwas fragwürdig.
Dieses fing schon in der fünften Minute an, wie der Angreifer alleine aufs Tor zu laufen wollte und vom letzten Mann zu Fall gebracht wurde, welches eine klare Notbremse war. Leider sah der Schiedsrichter das ganz und gar nicht und ließ es bei einem Freistoß enden. In der 20 Minute hätte es dann eigentlich einen klaren Elfmeter für die SGW III geben müssen, aber auch dieser wurde der SGW III verwehrt. Auch sonst hatte die SGW III bis auf einen Pfostenschuss durch Bartosz Maslon nicht wirklich eine Chance zum Tor zu kommen.
So ging man dann mit 0-0 in die Pause.

In der zweiten Halbzeit waren die Chancen auf beide Seiten Mangelware. So hatte dann noch Sebastian Sieling eine dicke Möglichkeit in der 70 Minute, wie er nach einem Eckball die Kugel knapp am Tor vorbei köpfte. Danach hatte dann aber auch noch Neuruhrort eine dicke Chance zum 1-0 die aber David Filipowski mit einer Glanzparade verhinderte. In der Schlussminute wurde es dann noch mal sehr hektisch auf den Platz. Der Schiedsrichter pfiff dann einfach das Spiel ab und schickte beide Mannschaften in die Kabine. So musste sich SGW III an diesen Tage auch durch die eine oder andere Fehlentscheidung des Schiedsrichters mit ein 0-0 zufrieden geben.

Aufstellung SGW III: Filipowski, Abbas, Garcia, Özen, Tekin, Blaschke, Sarvary, Reinhardt, Sieling, Reiß, Maslon, Landshöft, Vllasa.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.