Feuer im ehemaligen Supermarkt - Weezer Feuerwehr reagierte schnell und verhinderte Schlimmeres

Anzeige
Weeze: Feuerwehr |

Am späten Dienstag Abend wurden die Kräfte des Löschzuges Weeze sowie der Löschgruppe Wemb zum leerstehenden Gebäudekomplex des ehemaligen REWE Marktes auf der Kevelaererstraße gerufen.

Anwohner bemerkten kurz vor 21 Uhr eine Rauchentwicklung aus dem Dach des Gebäudes. Aufgrund der Größe des Gebäudes gingen zeitgleich ein Trupp unter umluftunabhängigem Atemschutz über den rückwärtigen Gebäudeteil an der Alten Heerstrasse sowie ein Trupp unter umluftunabhängigem Atemschutz über den Haupteingang des Gebäudes vor. Durch das schnelle Eingreifen konnte eine Brandausbreitung verhindert werden. Das Gebäude wurde umfangreich belüftet und anschließend der Polizei übergeben. Die Feuerwehr Weeze war mit insgesamt 8 Fahrzeugen und ca.30 Einsatzkräften im Einsatz. Ebenfalls vor Ort war die Polizei sowie der Rettungsdienst zum Eigenschutz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.