Am Sonntag an den Beach - Best Comedy in town!

Anzeige
Wesel: Captain´s Beach | Flipflops an, Sonnenbrille auf und das schönste Sommerkleid angezogen, denn hier kommt das Sommer-Comedy-Highlight in Wesel.

Best Comedy in town - die Comedyshow entert den Captain's BEACH Wesel. Am 23.08.2015 ab 17 Uhr! Tickets kosten 5 Euro und können unter karten@kulturraumzeit.de oder am Captain´s Beach erworben werden.



Mit dabei:
Ususmango
Ususmango ist Mitbegründer der RebellComedy und legte somit den Grundstein für ein Comedyimperium der neuen Generation. Als Jüngster in einer wilden Familie gehörte lustig sein schon immer zur Überlebensstrategie, ganz nach dem Motto „survival of the funniest“.

Auf der Bühne ernsthaft und provokant, Zuhause ein liebender Familienvater. Usus weiß genau wie er sein Publikum bei Laune halten kann, selbst wenn er über die harten Seiten des Lebens erzählt. Politik, Verschuldung und das alltägliche Vaterdasein sind Themen, die er gerne auf der Bühne präsentiert und dabei trotzdem nie den Hang zum nächsten Witz verliert. Usus hat somit nicht nur eine Affinität zur Comedy, sondern auch zum Kabarett, wenn er
provokanten Humor mit alltäglichem Sarkasmus verbindet.

Sascha Thamm
Der Remscheider Sascha Thamm stand in den letzten vier Jahren weit über 200mal auf der Bühne. Davon dreimal im Finale der NRW-Meisterschaft im Poetry Slam, einem modernen Dichterwettstreit.

Zudem ist Thamm regelmäßiger Gast bei Comedy Shows, Lesebühnen und gewann 2014 den NDR Comedy Contest, wo ihm Atze Schröder den Siegerpreis übergab.

Thamm wird sein frisch erschienenes Buch Dynamitfischen in Venedig im Gepäck haben (kurz nach Veröffentlichung wurde es WDR 2 Buchtipp der Woche) und aus diesem Texte, Gedichte und Eskalationen präsentieren.

Lesung ist ruhig und besinnlich? Falsch! Sie werde Tränen lachen wenn sich Sascha Thamm Gedanken über den Schrottsammler,Talsperren, oder über so vermeintlich harmlose Dinge wie Sylt-Aufkleber auf Heckklappen macht. Dann nimmt er seine Zuhörer mit
auf eine wilde Reise durch seine Hirnwindungen. Scharf beobachtete Alltagssituationen werden zu einem zarten Garn gesponnen, das dann filigran mit dem Mähdrescher zu Geschichten gestrickt wird.

David Grashoff
David Grashoffs Bühnentexte sind böse, provokativ und derb, aber immer auch ehrlich und unterhaltsam. Der bekennende Nerd nimmt kein Blatt vor den Mund, findet mit frecher Zunge treffende Vergleiche und hat Ideen, auf die angepasste Künstler nicht zu kommen wagen. Ein Unwetter im Klima politischer Überkorrektheit, kurzweilig und erfrischend. Freut Euch auf einen Auftritt voller überraschender Wendungen, treffsicherer Pointen und viel Gelächter.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
Dirk Bohlen aus Wesel | 20.08.2015 | 13:05  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.