Assistentenausbildung eine interessante Alternative am BK-Wesel

Anzeige
Präsentation der Unterrichtsergebnisse

Das Berufskolleg-Wesel bietet zum August diesen Jahres noch frei Plätze in der dreijährigen Höheren Berufsfachschule „Kaufmännischer Assistent/in Schwerpunkt: Betriebsinformatik“ an.

Das Angebot richtet sich an junge Leute, die nach Erreichen des mittleren Schulabschlusses (Fachoberschulreife) eine Berufsausbildung anstreben oder ein Fachhochschulstudium beginnen wollen. Das Besondere dieser schulischen Berufsausbildung liegt in der Doppelqualifikation die am Ende des dreijährigen Bildungsgangs steht. Zum einen wird der staatlich geprüfte Berufsabschluss Kaufmännischer Assistent/in für Betriebsinformatik erreicht und zum anderen wird die volle allgemeine Fachhochschulreife verliehen die, ohne ein weiteres Praktikum, den Zugang zur Fachhochschule ermöglicht.


Einzigartig ist der Berufsbezogene Lernbereich dieser Assistentenausbildung. In projektbezogenen Aufgabenstellungen werden Fachkenntnisse aus den Schwerpunkt-bereichen: Betriebswirtschaftslehre, Betriebsinformatik und Maschinenbau vermittelt. Diese Dreigliedrigkeit eröffnet dem/der Schüler/in vielfältige Möglichkeiten einer beruflichen Tätigkeit im wirtschaftlichen oder auch technischen Berufsumfeld und eine breite Auswahl für ein Fachhochschulstudium.


Bewerbungen nimmt unser Berufskolleg bis zum 13.02.2015 entgegen. Über Eingangs-voraussetzungen, Unterrichtsinhalte und organisatorisches informiert die Schule im Internet unter www.bkwesel.de. Zudem können Sie sich nach Terminvereinbarung individuell beraten lassen. Berufskolleg Wesel Tel.: 0281/96661-0.

1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.