Drei großartige Tenöre laden ein zur "himmlischen Nacht" am 2. Februar im Willibrordidom

Anzeige
(Foto: Agentur)

DIE HIMMLISCHE NACHT DER TENÖRE entführt ihre Gäste am Donnerstag, 2. Februar, 20 Uhr, im Willibrordidom Wesel in das Mutterland der großen Opernkomponisten und in die Heimat der bekanntesten Opernsänger.

DAS ENSEMBLE

Das Ensemble: überschaubar, aber grandios. Denn um die Stimmen und die Musik in perfekter Harmonie miteinander agieren zu lassen, bedarf es nicht unbedingt immer eines großen Orchesters, wie die DIE HIMMLISCHE NACHT DER TENÖRE eindrucksvoll beweist. Drei herausragende Tenöre, ein Streichensemble und ein Klavier – mehr braucht es nicht, um als kleines Klassik-Konzert einen Querschnitt durch die große Welt der Oper zu präsentieren.

Die Hommage an die herausragenden musikalischen Meisterwerke unserer Kultur beinhaltet deshalb unter anderem Kompositionen von Verdi und Puccini in höchster Vollendung als auch geistliche Stücke, die den Zauber der Musik unmittelbar spüren lassen. Ein Querschnitt also, der mit den bekanntesten Highlights, welche die Welt der Klassik zu bieten hat, verzaubert, und von den drei großartigen Tenören Georgies Filadelfeos, Georgi Dinev und Ivaylo Yovchev getragen wird.

DAS PROGRAMM

In dem zweistündigen Programm werden des Weiteren Arien wie “E lucevan le stelle” und “Domanda al ciel...” aus Tosca, Rigoletto und Don Carlos sowie “Agnus Dei”, “Ave Maria” und “Panis angelicus“ dargeboten. Auch “Nessun Dorma“, welche in jüngster Zeit durch die Interpretation von Paul Potts Einzug in die populäre Musik gehalten hat und somit auch ein Publikum erreichte, das erst dadurch für die klassische Musik gewonnen werden konnte, wird in der diesjährigen himmlischen Nacht der Tenöre nicht fehlen.

DAS FAZIT

Dieser musikalische Abend wird die Besucher in seinen Bann ziehen, weil er mit Spannung und Dramatik, aber auch Charme und Esprit die Kompositionen zum Leben erweckt.
Erleben auch Sie, warum Presse und Publikum nach einem Konzert aus der Reihe Die NACHT DER HIMMLISCHEN TENÖRE dieses mit "Brillant!", "Sagenhaft!" und "Überwältigend!" betiteln.

Ob als Geschenk oder um sich selbst eine Freude zu bereiten: Sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets ab 27,50 Euro unter http://www.eventim.de, telefonisch unter 01806-570070 sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.