Gegen das Vergessen - Woche der Brüderlichkeit in Wesel vom 5. bis 13. März

Anzeige
v.l.n.r.: Dr. Norbert Ittmann, Superintendent Thomas Brödenfeld, Kreisdechent Stefan Sühling (hintere Reihe), Wolfgang Jung, Ulrike Westkamp, Renate Brützel (vordere Reihe)
Die bundesweite Woche der Brüderlichkeit 2016 vom 6. bis 13. März beginnt in Wesel bereits am Vorabend, 5. März um 19 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Kirche Mariä Himmelfahrt.

Das Motto der Woche der Brüderlichkeit in diesem Jahr lautet „UM GOTTES WILLEN“.
Kreisdechant Stefan Sühling freut sich, den Gottesdienst „brüderlich unter den Konfessionen“ zu begehen.
Für Dr. Norbert Ittmann, Vorstand des Jüdisch-christlichen Freundeskreises, gewinnt das diesjährige Motto eine besondere Dimension, vor allem im Hinblick auf das erste der zehn Gebote, in dem Gott befreit und für Recht und Gerechtigkeit sorgt.

Am 10. März hält Ludger Heid im Gasthaus Himmel und Erde, Caspar-Baur-Straße 36, einen Vortrag zu den Nürnberger (Rassen) Gesetzen.
Der Abend ist eine Kooperation des Christlich-Jüdischen Freundeskreises Wesel mit der Volkshochschule. Eintritt für Erwachsene 6 Euro, für Jugendliche 3,50 Euro.

Im Lutherhaus findet am 13. März ab 18 Uhr ein Konzert mit dem Titel „Ernst und heiter“ statt. Zu hören sind Stücke jüdischer und christlicher Komponisten des 19. und 20. Jahrhunderts.
„Wir alle wissen um die Literatur des Dritten Reiches (Bücherverbrennung), doch was war mit den Musikern und Komponisten? Wir wollen jenen, die nicht gespielt werden durften, ein musikalisches Denkmal setzen“ erläutert Wolfgang Jung, Vorsitzender des Freundeskreises, das Konzert, eine Zusammenarbeit des Freundeskreises mit dem Lions-Club und dem Städtischen Musikverein.
Eintritt: 15 Euro, wobei die Hälfte der Einnahmen an die Telefonseelsorge in Wesel gespendet wird.

Auch Ernest Kolman wird während der Woche der Brüderlichkeit nach Wesel kommen. Er wird am 7. März den neuen Flyer zu den Stolpersteinen vorstellen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.