Musikalische Lesung: Gürzenich-Quartett und Bernt Hahn bei den Weseler Domkonzerten

Anzeige
Bernt Hahn (Foto: privat)

Am Sonntag, 26. März um 18 Uhr findet im Rahmen der Weseler Domkonzerte im Willibrordi-Dom ein Kammermusik-Konzert statt. Zu Gast ist das Gürzenich-Quartett Köln sowie der Schauspieler Bernt Hahn als Rezitator.

Auf dem Programm steht die Passionsmusik „Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze“ von Joseph Haydn in der Fassung für Streichquartett. Ergänzt wird das Programm mit Texten von Luise Rinser.

Mit dem Gürzenich-Quartett Köln hat die Wessler Dommusik ein exzellentes Ensemble zu Gast, welches von Kritikern und Zuhörern mit größtem Lob bedacht wird. Es gilt als ein „Streichquartett mit hoher Spielkultur“ und beeindruckt durch sein brillantes Zusammenspiel, äußerste Homogenität in der Interpretation und eine ausdrucksstarke Virtuosität. Gemeinsame Auftritte in zahlreichen Konzertsälen und bei Musikfestivals mit einem weitgefächerten Repertoire begründen seit langem ihren hervorragenden Ruf.

Der Eintritt zu dem Konzert beträgt 12 Euro (ermäßigt 8 Euro), Karten sind außerdem im Vorverkauf zum Preis von 11 (7) Euro bei der Stadtinformation, der Mayerschen Buchhandlung sowie der Buchhandlung Korn erhältlich.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.