Saxophon-Quartett im MKS-Konzert: Preisträger spielen am 27. September in Wesel

Anzeige
(Foto: privat)

Am Sonntag, 27. September, findet um 17 Uhr in der Aula der Musik- und Kunstschule ein Konzert mit dem Saxophonquartett der Musik- und Kunstschule
Wesel statt.

Annalena Neu, Philipp Landers, Marius Löser und Jannik Landers spielen Werke von Singelée, Bozza, Dubois, Swerts, Dvorak, Pierné und Iturralde. Das Quartett unter der Leitung von Nicole Schillings, das im letzten Jahr den zweiten Preis sowie den Sonderpreis der Irino-Foundation beim Bundeswettbewerb Jugend musiziert gewann und auch schon in der Tonhalle

Düsseldorf zu hören war, zeigt damit einen Querschnitt seiner Arbeit der
letzten zweieinhalb Jahre.
Der Eintritt ist frei.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.