Seit exakt 15.00 Uhr gibt es in Lackhausen eine englische Telefonzelle

Anzeige
Enthüllung Oliver Krause und Bürgermeisterin Ulrike Westkamp
Wesel: Lackhausen |

In Lackhausen wird gerne gelesen. Deshalb hat das Bürgerforum sich überlegt, eine englische Telefonzelle zum freien Büchertausch aufzustellen.

Heute war es nun soweit. Der Vorsitzende Oliver Krause und sein Ehrenvorsitzender Günther Oletz haben die Bürger Lackhausens zu einer kleinen Feierstunde eingeladen.


An der Kreuzung Julius-Leber-Straße / Graf-von Stauffenberg-Str. wurde die schöne, von verschiedenen Sponsoren gestiftete, englische Telefonzelle auf dem Grundstück der AWO aufgestellt. Die Bürgermeisterin Frau Westkamp, Oliver Krause und Günther Oletz enthüllten die Bücherzelle. Sie war mit einer original englischen Fahne verhüllt. Die Drei übergaben diese nun den Lackhausener Bürgern. Es ist endlich möglich, unentgeltlich Bücher zu tauschen.

Das Prinzip: Bücher hineinstellen und sich bei Bedarf, eins aussuchen.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.