Walter Salas-Humara und Tom Liwas: Roots-Rock am 6. Februar im Weseler Karo

Anzeige
(Foto: von der Homepage des Künstlers)
Am Freitag, 6. Februar, wird die Karo Konzertreihe mit einem hochkarätigen Doppelpack fortgesetzt. Walter Salas-Humara und Tom Liwas geben sich die Ehre.

Salas-Humara stammt aus den USA und ist viel herum gekommen. Von New York über Los Angeles nach Austin gestaltet sich sein Lebensmittelpunkt mittlerweile in Flagstaff/Arizona. Vielen ist er bekannt als Sänger, Gitarrist und Mastermind der Roots Rock Legende The Silos. Diese waren und sind stilbildend und Inspiration für Generationen der Americana Szene. Schneller Gitarren-Rock wechselt mit Midtempo Nummern sowie Country beladenen Balladen. Im Rahmen seiner diesjährigen Europa Tournee spielt er im Karo mit einem exzellenten Trio.

Tom Liwa ist einer der besten Songwriter deutscher Sprache. Auch er hat viele seiner Zunft beeinflusst. Liwa ist eine unvergleichbare Künstlerpersönlichkeit. Seit Jahrzehnten Liebling der Musik Magazine und Feuilletons hat er den großen Durchbruch nicht geschafft. Vielmehr ist er sich selbst treu geblieben und es hat es verstanden, sich sein kleines, aber durchaus feines Publikum zu erhalten.

Der Einlass für das Konzert beginnt ab 20 Uhr. Karten-Reservierungen gibt es zum VK-Preis von 12 Euro unter jz-karo@gmx.de. Die Tickets an der Abendkasse kosten 15 Euro.
Weitere Infos gibt es unter www.jz-karo.de oder unter Tel. 0281/3009999.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.