39-Jähriger am frühen Morgen an der Beguinenstraße in Wesel überfallen und ausgeraubt

Anzeige
© Andreas Molatta , 21.02.2013 , Bochum , Polizei
Wie erst am Montag der Polizei bekannt wurde, überfielen drei Unbekannte bereits am Samstag gegen 2.30 Uhr auf der Beguinenstraße einen 39-jährigen Mann aus Wesel.

Im Bericht steht: Die Täter schlugen den Mann von hinten nieder, tasteten ihn nach Beute ab und stahlen Bargeld und ein Mobiltelefon. Anschließend ließ das Trio ihr Opfer
leicht verletzt am Boden liegen und flüchtete in unbekannte Richtung.

Zwei der Täter trugen Kapuzenpullover und der Dritte einen Parka. Alle hatte die Kapuzen über ihren Kopf gezogen. Einer der Täter soll auffällig groß - 1,95 bis 2 Meter groß - und breit gebaut gewesen sein.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Kripo Wesel, Telefon: 0281 / 107-0.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.