Autohaus Cramer-Schmitz: Gratis-Hyundai für Schulungen bei der Kfz-Innung

Anzeige
Matthias und Thomas Cramer (links) übergeben den Schulungs-Wagen. (Foto: privat)

Stolz überreichen die Inhaber des Autohaus Cramer-Schmitz in Wesel, Matthias Cramer und Thomas Cramer den Schlüssel eines Hyundai i 10 Neuwagen an den Obermeister der Kraftfahrzeug-Innung Niederrhein Rene Gravendyk.

In Kooperation mit Hyundai Deutschland und dem Autohaus Cramer-Schmitz wird dieses Fahrzeug als Schulungsfahrzeug kostenlos zu Verfügung gestellt. Eingesetzt wird das Auto im Handwerklichen Bildungszentrum Moers. Dorthin kommen Auszubildende aus dem ganzen Kreis Wesel für die überbetrieblichen Lehrgänge.
Auch die Ausbilder im Kfz-Bereich, Christoph Trieba und Frank Berninger, freuen sich an dem Fahrzeug in Zukunft modernste Fahrzeugtechnik praxisnah vermitteln zu können. Die angehenden Kfz-Mechatroniker werden im dualen Bildungssystem ausgebildet, das heißt die Ausbildung findet im Wechsel im Autohaus (Schwerpunkt) und im Bildungszentrum statt.

Das langjährige Mitglied des Vorstandes der Kraftfahrzeuginnung Niederrhein, Matthias Cramer freut sich: „Mit diesem Fahrzeug fördern wir den Nachwuchs, den wir dringend brauchen, damit auch in der Zukunft die Kraftfahrzeuge von gut ausgebildeten Fachleuten betreut werden können“. „Außerdem“, so Thomas Cramer, „konnten wir damit mal wieder unser Firmenmotto bestärken: Das erste Fahrzeug wird über die kaufmännische Abteilung des Autohaus verkauft. Stammkunden erhält man durch optimalen Service. Und dafür benötigen wir top Nachwuchskräfte in der Werkstatt, und mit dem neuen Schulungsfahrzeug für die angehenden Kfz Mechatroniker tragen wir dazu bei.“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.