Festnahme nach Einbrüchen / 47-Jähriger Weseler in Haft

Anzeige
(Foto: Archiv)
Polizistinnen und Polizisten gelang am Dienstag, 28. Juli, gegen 4.50 Uhr die vorläufige Festnahme eines 47-jährigen Mannes aus Wesel.

In den frühen Morgenstunden hatte eine Alarmanlage einer Autowerkstatt an der Straße Kaiserring ausgelöst. Daraufhin leitete die Polizei sofort eine Fahndung ein und konnte den Tatverdächtigen noch in den Räumlichkeiten der Werkstatt vorläufig
festnehmen.

Bei einer Durchsuchung des Weselers fanden die Beamten Diebesgut. Die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen auf. Der 47-Jährige steht zudem im Verdacht, bereits vor zwei Wochen in die Autowerkstatt eingebrochen zu haben (die Polizei berichtete).
Kriminalbeamte führten ihn heute Mittag einem Richter vor. Dieser erließ Haftbefehl gegen den Weseler.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.