Mischlings-Hündin "Lady" in Wesel entlaufen / 1000 Euro Belohnung ausgesetzt

Anzeige
"Lady" ist am Dienstag, 18. April 2017, am Weseler Bahnhof entlaufen. Wer hat die etwa zweijährige Mischlings-Hündin gesehen? (Foto: privat)
Wesel. Mit einer großen Bitte kam Isabella Dokurno heute in die Redaktion "Der Weseler /Der Xantener":

"Die Mischlings-Hündin meiner Bekannten ist am Dienstag, 18. April, am Weseler Bahnhof entlaufen. Bitte helfen Sie uns mit einer Veröffentlichung bei der Suche."

Beschreibung:

Die etwa zwei Jahre junge Mischlings-Hündin ist etwa 30 bis 35 Zentimeter groß, gechipt und "wurde jetzt auch bei Tasso registriert.", so die Besitzerin Jolanta Marchewka.

"`Lady` ist am Bahnhof entlaufen. Sie hat sich aus dem Geschirr befreit, trägt auch kein Halsband.", heißt es auf dem Flyer.

ACHTUNG: "`Lady`ist sehr scheu und ängstlich, sie kommt aus einem Tierheim in Polen. Bitte den Hund bei Sichtung nicht rufen, nicht verfolgen, nicht jagen! Wenn möglich ein Foto machen, Laufrichtung beobachten und sofort melden.
Bitte keine Einfang-Versuche unternehmen, nur Sichtungen schnellstmöglich melden!!!", so die große Bitte der Besitzerin Jolanta Marchewka.

1000 Euro Belohnung

"Sollte der Hund wohlbehalten der Besitzerin überreicht werden, wird ein Finderlohn in Höhe von 1000 Euro gezahlt.", so Isabella Dokurno.

Kontakt:

http://www.facebook.com/profile.php?id=10001010439...

Telefon: 02921 / 981 46 60 oder 06190 / 937 300 (Tasso-24-Stunden-Notruf)

oder: http://www.facebook.com/hunde.suchanzeiger.entlauf...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.