Schock in der Abendstunde: drei maskierte Männer dringen in Seniorenwohnung ein

Anzeige
Am Freitag, 6. Januar, klingelten laut Polizeibericht gegen 20:50 Uhr drei maskierte Männer an der Haustür eines 82- und 78-jährigen Ehepaares aus Wesel auf der Fusternberger Straße.

Weiter heißt es: Nach Türöffnung drangen die Täter in das Haus ein und durchsuchten die Räumlichkeiten. Anschließend flüchteten die Täter in unbekannte Richtung. Nach bisherigen Ermittlungen wurde Bargeld entwendet. Die Personen sprachen gebrochenes Deutsch mit osteuropäischem Akzent.

Weitere Beschreibung: alle Täter waren etwa 1,80 bis 1,90 Meter groß, sportliche Figur, sie trugen bei Tatausführung dunkle, lange Mäntel. Wer sachdienliche Hinweise geben kann, melde sich bitte bei der Polizei Wesel, Tel. 0281 107 1622.
0
2 Kommentare
6.495
Neithard Kuhrke aus Wesel | 08.01.2017 | 18:36  
4.349
Siegmund Walter aus Wesel | 09.01.2017 | 09:36  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.