Bei Bislich: 69-Jähriger lenkt Pkw gegen Kutsche / Pferde verletzt, Kutscher im Krankenhaus

Anzeige
Das Foto steht nicht in Verbindung zu dem aktuellen Vorfall und wurde im Juni von der Tierschutz-Organisation PETA verbreitet. (Foto: © 112-magazin.de)

Erneuter Verkehrsunfall mit einer Kutsche: Nachdem es Ende Juni in Bislich bereits einen schweren Unfall mit einem älteren Autofahrer und einer Pferdekutsche gegeben hatte, passierte gestern Nachmittag Ähnliches.

Die Polizei teilt mit: Am Samstag, 3. Oktober, 16.55 Uhr, befuhr ein 69-jähriger Mann aus Wesel die Bislicher Straße von Flüren kommend in Richtung Bislich. Zwischen den Einmündungen "Auf dem Mars" und "Westerheide" fuhr er gegen eine vorausfahrende Kutsche, die von einem 48-jährigen Mann aus Wesel gelenkt wurde.

Die Kutsche wurde dadurch von der Straße in die Böschung geschleudert. Der Kutscher erlitt schwere Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die beiden verletzten Pferde wurden in eine Tierklinik gebracht. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.