Erste Bilanz der Innenstadtschule Wesel: Dank acht Patinnen ein fruchtbares Projekt

Anzeige
Hildegard Derksen (Foto: privat)

Genau vor einem Jahr startete ein neuartiges Bildungsprojekt an der größten Gemeinschaftsgrundschule in Wesel (GGS Innenstadt). Das sogenannte „Bildungs-Coaching“ soll vor allem dazu beitragen, benachteiligte Kinder im Grundschulalter zu fördern und Chancengleichheit für Kinder mit Migrationshintergrund und aus sozial belasteten Verhältnissen zu erreichen. Das von ALTANA unterstützte Projekt zog jetzt eine erste Jahresbilanz und bedankte sich bei den Paten für ihr Engagement.

Viel passiert

Mittlerweile sind acht Patinnen aktiv und eine weitere startet in Kürze. Zudem betreut und koordiniert Sozialpädagogin Hildegard Derksen von der Akademie Klausenhof seit knapp drei Monaten das Projekt. Viele Termine mit den Paten, den Familien und Kindern aber auch in weiterführenden Schulen, Ämtern und Geschäften sind an der Tagesordnung, um für das Projekt zu werben und die Paten zu schulen: „Wir freuen uns über den Zuspruch auch durch jüngere Patinnen, die sich ehrenamtlich engagieren“, berichtet Hildegard Derksen.

„Weitere Interessenten für ein Ehrenamt sind sehr willkommen, um den Familien und besonders den Kindern zu helfen.“ Patin Roswitha Schut: „Für mich ist es ein schönes Gefühl, gebraucht zu werden. Die Arbeit mit den Kindern macht nicht nur Spaß, sie hilft ihnen neben der schulischen auch in der Persönlichkeitsentwicklung. Aber das ehrenamtliche Engagement ist auch für mich eine erfüllende Tätigkeit.“

Unterstützung durch ALTANA

ALTANA finanziert das Projekt für zunächst drei Jahre durch eine sozialpädagogi-sche Fachkraft, die vor Ort an der GGS Innenstadt Paten gewinnt, begleitet und deren ehrenamtliche Tätigkeit koordiniert. Zur Aufgabe gehört auch die Qualifizie-rung von ehrenamtlichen Interessenten. Ziel ist es, Kinder ab der zweiten Klasse gezielt zu fördern. Dabei steht die Persönlichkeitsentwicklung im Vordergrund. Projektpartner sind die Akademie Klausenhof, die das Konzept mit der Innenstadtschule gemeinsam entwickelte, die Stadt Wesel und natürlich die Gemeinschafts-Grundschule Innenstadt.

Fragen beantwortet Projektkoordinatorin Hildegard Derksen telefonisch unter (0281) 164 50802 oder per E-Mail: derksen@akademie-klausenhof.de.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.