Schepersfeld: Neuer Bargeldservice bei GO discount

Wesel: GO discount |

Ein Aufschrei über die Schließung der Filiale der Verbands-Sparkasse Wesel in Schepersfeld blieb aus.

Das mehr oder weniger diskrete verständnislose aber hartnäckige Kopfschütteln der Schepersfelder wegen der Schließung des Kunden-Centers der Verbands-Sparkasse Wesel an der Brüner Landsstraße Ecke Kraftstraße hat aber bewirkt, dass jetzt ein "Bedienter Geldautomat" im GO discount am Schepersweg steht. Vorzugsweise Kunden der Verbands-Sparkasse können dort ab sofort bis zu 200 Euro kostenlos abheben. Nicht-Kunden der Sparkasse müssen allerdings eine Gebühr bezahlen. In diesem Zusammenhang müssen auch die Bemühungen der Aktivisten des Stadtteilprojektes, Hans Jochem Beck, Volker Burger und Wolfgang Lingk erwähnt werden.

Ein solches Modell ist nicht neu. Bereits seit 2003 hat die Postbank in Rewe- und Penny-Filialen und später an den Kassen der Shell-Tankstellen solche bedienten Geldautomaten stehen. Auch die Direktbank ING Diba hat Geldautomaten in Deutschland an Aral - und Esso-Tankstellen aufgestellt. Hier sind es allerdings herkömmliche Geldautomaten, die einen Diskretionsbereich ermöglichen.

Bewertung


Bei der Februar-Versammlung des Stadtteilprojektes Schepersfeld waren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einheitlich der Auffassung, dass ein "Bedienter Geldautomat" eine absolute Notlösung ist. Es kann nicht sein, dass Kunden der Sparkasse für Einzahlungen und Überweisungen dann doch weitere Wege zurücklegen müssen. Zunächst soll aber die neue Entwicklung abgewartet werden, bevor weitere Lösungen gesucht werden. Damit soll auch das Bemühen der Verbands-Sparkasse Wesel als auch die Bereitschaft der Inhaberin des GO discount gewürdigt werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.