Jahresprogramm der Familienbildungsstätte

Anzeige
(Foto: privat)
Erstmals zusammengefasst wurden die sonst getrennten Jahresprogrammhefte für Wesel und Emmerich der Familienbildungsstätte im Kirchenkreis Wesel.

600 Veranstaltungen

Rund 600 Veranstaltungen, von Emmerich über Rees, Hamminkeln, bis nach Wesel, Drevenack und Schermbeck werden hier vorgestellt und ortsnah angeboten. Bereits im Inhaltsverzeichnis ist ersichtlich, welche Angebote an welchen Orten angeboten werden.

Sprachangebote für Senioren erweitert

Inhaltlich wurden beispielsweise die Sprachangebote für Senioren erweitert und um „Leichtes Spanisch für den Urlaub 55+“ ergänzt. Und auch die Angebote für die „Generation 55+“ seien deutlich erweitert worden.

„Geburtsvorbereitungskurs für Großeltern“

Des Weiteren werde es eine Fastengruppe vor Ostern geben, „Heilsames Singen“ sowie Info-Abende zum Beispiel zum Thema „Patientenverfügung“. Auch Angebote für Großeltern, wie eine Großeltern-Enkel-Spielgruppe oder einen „Geburtsvorbereitungskurs für Großeltern“ sind für 2013 neu entwickelt worden.

Pubertät und „Cybermobbing“

Für Eltern startet im Januar ein neues Seminar zum Thema „Pubertät: gelassen durch stürmische Zeiten“. Hier finden Eltern Infos und Austausch bei der vielgestellten Frage „Wie umarm ich einen Kaktus?“. Eltern von Jugendlichen werden auch bei den neuen Elternabenden zum Thema „Cybermobbing“ angesprochen, die gemeinsam mit dem Kommissariat Vorbeugung an zwei Realschulen durchgeführt werden.

Die Klassiker

Neben neuen Projekten werde es weiterhin auch bewährte Klassiker wie PEKiP-Kurse, Spielgruppen, Nähkurse geben. So bietet die Familienbildungsstätte für alle Altersgruppen vielseitige Bildungsangebote, sowohl über thematische Abende als auch über praktisches Tun wie Tai Chi, Yoga, Tanzen, Filzen und Musik.

kostenfreien oder kostenreduzierten Einstieg

„Wir beteiligen uns am Projekt „Elternstart NRW“, das durch das Familienministerium NRW unterstützt wird. Damit können wir jungen Familien einen kostenfreien oder kostenreduzierten Einstieg in die Familienbildung anbieten.“, so Birthe Capra, die pädagogische Leiterin der Familienbildungsstätte in Wesel.

Online-Anmeldung

Des Weiteren ist das Anmeldeverfahren überarbeitet worden. Seit kurzem gibt es die Möglichkeit der Online-Anmeldung unter www.diakonie-wesel.de. Dort ist auch das Jahresprogramm im pdf-Format zu finden, das außerdem unter anderem im Einzelhandel, bei Banken, Apotheken, in Kitas ausliegt. Der persönliche Service sowie die Beratungsleistungen stehen weiterhin zur Verfügung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.