"OFFENE BAUSTELLE" ZUM THEMA FENSTERMODERNISIERUNG - NRW-KLIMASCHUTZMINISTER ZU GAST IN WESEL-BÜDERICH

Anzeige
Zum Besuch einer „Offenen Baustelle“ rund um die Fenstermodernisierung lädt die Verbraucherzentrale NRW für Montag, 27. März, alle Interessierten nach Wesel-Büderich ein. Gemeinsam mit NRW-Klimaschutzminister Johannes Remmel starten die Energie-Fachleute dort um 15 Uhr ihre landesweite Aktion „Wir blicken durch: Fenster richtig planen“. Veranstaltungsort ist ein Privathaus an der Küpperstraße 4, in dem ein echter Fensteraustausch gerade voll im Gange ist. Der Eintritt ist frei.

Nach der Vorstellung der Aktion, ersten Detail-Erklärungen und eigenen Aha-Effekten am Infostand können sich alle Gäste mit einem deftigen Baustellen-Imbiss stärken. Im Anschluss hält Energieberater Akke Wilmes ab circa 16 Uhr einen Vortrag zur richtigen Fensterplanung. Er erläutert Einspar- und Gestaltungsmöglichkeiten sowie die Fallstricke beim Fenstereinbau. Wilmes führt dabei durch eine Reihe von Fragen, mit deren Hilfe jeder Haushalt die passenden Fenster findet. Neben dem oft unzureichenden Wärmeschutz spielen dabei zum Beispiel auch Lärm- und Hitzeschutz, Einbruchssicherheit und die Möglichkeiten im Smart Home eine Rolle. Direkt vor Ort zeigt Wilmes zudem anschaulich die wichtigsten Merkmale eines fachgerechten, luftdichten Einbaus auf.
Eine ausführliche Energieberatung, auch im eigenen Zuhause, können Verbraucher jederzeit vereinbaren unter 0211 / 33 996 555 oder unter www.verbraucherzentrale.nrw/energieberatung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.