Frösche fangen mit Papa in der Naturarena

Anzeige
Exkursion zur Naturarena
Im Rahmen derAngebote des "Familienzentrums Miteinander" haben Väter und Kinder regelmäßig
die Möglichkeit gemeinsame Aktionen durchzuführen. Am vergangenen Samstag machten sich 10 Kinder
des kath. Kindergartens St. Franziskus in Wesel gemeinsam mit ihren Papas auf den Weg
zur Naturarena der NABU.

Mit Gummistiefel und Kescher
Gut ausgerüstet fuhr uns der Bus nach Diersfordt. Nach der Begrüßung und einer kurzen Einweisung
ging es endlich los. Kaum angekommen auf der Wiese mit den kleinen Teichen, hüpften einige Frösche ins
Wasser. Nun ging es los, wer fängt den ersten Frosch? Mit viel Geduld gelang es einigen Kindern einen
Frosch zu fangen. Aber auch andere Tiere wurden "gekeschert". Schnecken, Larven, Wasserläufer, ...
Eine Naturpädagogin erklärte den Kindern welche Tiere "gefangen" wurden. Einige Tiere konnten sogar
unter dem Mikroskop betrachtet werden.

Wie sagen Tschüss
Zum Ende wurden alle Tiere wieder in die Freiheit entlassen und die Kinder und ihre Papas machten
sich auf den Weg zurück nach Wesel.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.