BSG-Läuferinnen der Kreisverwaltung Wesel überstehen die Hitzeschlacht beim Dreiwiesellauf

Anzeige
Schnappschuss am Rande des sportlichen Geschehens. (Foto: privat)

Die Betriebssportgemeinschaft (BSG) der Kreisverwaltung Wesel hat erstmals am Weseler Dreiwiesellauf teilgenommen. Die Läuferinnen und Läufer der BSG stellten dabei zwei Männer-Staffeln über die 7,5 Kilometer und eine Mixed-Staffel über die 3,8 Kilometer-Distanz.

Aufgrund der starken Regenfälle der letzten Tage war die Hauptstrecke um den Auesee zwar nicht laufbar, worauf die 7,5 KM in zwei 3,8 KM Runden aufgeteilt wurde, am Wettkampftag selbst gab es dagegen strahlenden Sonnenschein.

Hierdurch wurde das Rennen jedoch gerade für die Schlussläufer zu einer wahren Hitzeschlacht in der Mittagssonne. Nichtdestotrotz waren alle Läuferinnen und Läufer mit den erbrachten Leistungen mehr als zufrieden.

Durch den Teamgeist der Staffeln und die gemeinsame Freude am Laufen wurden die erreichten Zeiten schnell zur Nebensache und die erste Teilnahme der BSG an dieser schönen Laufveranstaltung zum vollen Erfolg. Neben Kai Just, Melanie Bremer, Christiane Otto-Böhm und Christoph Kerkmann nahmen Laurenz Abels, Dietmar Böhnke, Werner Kamps und Andreas Stockhausen am Lauf teil.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.