Ergebnisse

Beiträge zum Thema Ergebnisse

LK-Gemeinschaft

Ergebnisse gibt´s am 8. Dezember
Was wird aus dem Freibadgelände?

Die Online-Beteiligung für die Entwicklung des ehemaligen Freibadgelände in Hiesfeld ist abgeschlossen. Bei der Dinslakener Flächenentwicklungsgesellschaft DIN FLEG sind rund 140 Beiträge zu den Planungsvarianten eingegangen. Entwickelt worden waren diese Varianten durch das Landschaftsarchitekturbüro RMP Stephan Lenzen. Mit insgesamt 840 Likes zu den Beiträgen haben die Teilnehmenden online deutlich gemacht, wo aus ihrer Sicht Schwerpunkte in der Nachnutzung des Geländes liegen. „Wir freuen...

  • Dinslaken
  • 05.12.21
LK-Gemeinschaft

Online-Befragung speziell für Kinder und Jugendliche
„Dein Voerde – Mach mit, deine Stadt, deine Zukunft“

Mehr Sitzgelegenheiten in der Stadt, eine BMX-Strecke oder Auftritte von bekannteren Musikern und Bands in Voerde? Unter dem Motto „Dein Voerde – Mach mit, deine Stadt, deine Zukunft“ sammelt die Stadt Voerde ab sofort die Wünsche und Anregungen der Voerder Kinder und Jugendlichen. Ziel der Befragung ist die Weiterentwicklung der Angebote der Kinder- und Jugendförderung in der Stadt Voerde. Alle Jugendlichen und Eltern der unter 18-Jährigen haben bereits ein persönliches Anschreiben zugesandt...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 18.11.21
Vereine + Ehrenamt
"Denkbar ist Vieles. Wichtig ist, dass endlich und zwar jetzt begonnen wird", meint auch Christian Höfener-Wolf, Sprecher des Martener Forums (li).
2 Bilder

Nach Bürgerumfrage soll Martener Ortsmitte attraktiver werden
Mehr Bänke für die "Meile"

Unter dem Motto „Marten gestaltet Marten“ hatte das Martener Forum eine Umfrage gestartet, im der die Martener sich zu möglichen Verbesserungen in der "Meile" äußern konnten. Rund 120 Bürger beteiligten sich an der Aktion. "Uns ging es nicht um eine repräsentative Umfrage, sondern um ein Stimmungsbild", meint Monika Rößler, Sprecherin des Forums. Immer wieder höre man, wie schön Marten doch früher gewesen sei und hier gäbe es immer weniger Attraktivität und Aufenthaltsqualität. Nun konnten die...

  • Dortmund-West
  • 11.11.21
LK-Gemeinschaft
Kreisssynode in Dinlaken: Superintendent Friedhelm Waldhausen und die neue Skriba Hanna Maas.

Kreissynode in Dinslaken
Evangelischer Kirchenkreis beschließt Jugendreferenten-Stelle

Maike Weber hat die zweitägige Online-Synode des Evangelischen Kirchenkreises Dinslaken hinter sich und immer noch nicht „Feierabend“. Das jüngste Gremiumsmitglied der Synode, die am Wochenende tagte, ist schon wieder auf dem Sprung zur Klausurtagung der ELJVR (Evangelische Landesjugendvertretung im Rheinland). „Ich freue mich sehr, dass die Synode die Wichtigkeit der Jugendarbeit erkannt und einstimmig der Schaffung der JugendreferentInnen-Stelle“ zugestimmt hat“, kommentiert die 21-Jährige,...

  • Dinslaken
  • 08.11.21
Politik
Freude bei Sabine Poschmann und Jens Peick am Wahlabend.

SPD stärkste Kraft - Poschmann und Peick gewinnen - GRÜNE legen mächtig zu
So hat Dortmund gewählt

Deutschland hat einen neuen Bundestag gewählt. Wie sieht es in Dortmund aus? Dortmund bleibt SPD-Hochburg: Dazu holten die SPD-Kandidaten Jens Peick (32,99 Prozent) und Sabine Poschmann (39,07) die meisten Erststimmen. Bei den Zweitstimmen konnten die GRÜNEN außerdem den größten Zuwachs verzeichnen. Die Wahlbeteiligung lag bei 73,8 Prozent (2017: 72,3) und der Briefwahlanteil bei 50,1 Prozent (2017: 31,2). Im Wahlkreis I verdrängten die GRÜNEN damit die CDU sogar von Platz 2. Die SPD war mit...

  • Dortmund-West
  • 30.09.21
Politik
Die Auszählung (hier ein Archiv-Foto der Kommunalwahlen) läuft in Bochum auf Hochtouren.
3 Bilder

UPDATE 2: Bundestagswahl 2021 in Bochum
Klare Mehrheiten für Schäfer und Müntefering

UPDATE 2: Erst um 6.24 Uhr am Montagmorgen stand das vorläufige amtliche Endergebnis fest: Die SPD gewinnt die Bundestagswahl mit hauchdünnem Vorsprung vor der CDU/CSU - 25,7 % der abgegebenen Stimmen entfallen auf die Sozialdemokraten, 24,1 % auf die Union - die Grünen werden mit 14,8 % drittstärkste Kraft. Und auch in Bochum zog sich die Auszählung der Stimmen für die Bundestagswahl hin - erst um 2:34 Uhr in der Nacht waren auch die letzten fünf der 215 Stimmbezirke im Wahlkreis Bochum 1...

  • Bochum
  • 26.09.21
Politik
Grafik: jette55 auf Pixabay

Bundestagswahl
So hat Schwelm gewählt

24 der 26 Wahlbezirke sind ausgezählt: Timo Schisanowski (SPD) liegt mit 34,99 Prozent in Führung vor Christian Nienhaus (CDU, 25,74 Prozent). Auf Platz drei Dr. Janosch Dahmen (Bündnis 90/Die Grünen, 12,92 Prozent), gefolgt von Katrin Helling-Plahr (FDP, 10,15 Prozent). Die Zweitstimmen verteilen sich wie folgt: SPD 32,19 Prozent, CDU 23,72 Prozent, Sonstige 18,42 Prozent, Grüne 13,21 Prozent, FDP 12,45 Prozent. Nach 16 von 26 Bezirken liegt SPD-Kandidat Schisanowski weiterhin vorn mit 34,21...

  • Schwelm
  • 26.09.21
Politik
Anbei ein Foto aus dem Kreishaus (zu dem Zeitpunkt war das Wahlergebnis für den Wahlkreis 105 noch offen): (v.l.) Landrat Thomas Hendele, Dr. Klaus Wiener und seine Vorgängerin im Wahlkreis Michaela Noll, Peter Beyer und CDU-Kreisvorsitzender Dr. Jan Heinisch
2 Bilder

Bundestagswahl
So hat Heiligenhaus gewählt

Alle Bezirke sind in Heiligenhaus ausgezählt! Peter Beyer (CDU) sichert sich 31,30 Prozent der Stimmen (4499 Stimmen), Kerstin Griese (SPD) 30,78 Prozent (4425 Stimmen). Beyer zieht mit Hilfe seiner Stimmen in den Nachbarstädten Velbert, Ratingen und Wülfrath wieder in den Bundestag ein. Auf Platz drei landet Dr. Ophelia Nick von Bündnis 90/Die Grünen mit 13,53 Prozent, gefolgt von Jessica Denné-Weiß (FDP) mit 9,63 Prozent, Jessica Malisch (AfD) mit 7,81 Prozent und Birgit Onori (Linke) mit 3,0...

  • Heiligenhaus
  • 26.09.21
Politik

Bundestagswahl 2021 in Bochum
Hohe Wahlbeteiligung zeichnet sich ab

Um 18 Uhr schließen auch in Bochum die Wahllokale zur Bundestagswahl. Schon am Mittag zeichnete sich eine deutlich höhere Wahlbeteiligung im Vergleich zum Urnengang von 2017 ab. 24,75 Prozent der Wahlberechtigten Bochumer haben bis 15 Uhr ihre Stimme in den Wahllokalen abgegeben. Inklusive Briefwahl lag der Anteil bei 65,0 Prozent. Bei der Bundestagswahl 2017 lag die Beteiligung um 15 Uhr bei 36,6 Prozent. Mit Briefwahl lag der Anteil bei 59,7 Prozent.

  • Bochum
  • 26.09.21
  • 1
  • 1
Politik
Überdacht und barrierefrei soll die Stadtbahn-Haltestelle Stadtkrone Ost werden.

Dortmunder Preisgericht entschied sich für zwei Wettbewerber
Neue B1 Haltestellen

Sie sollen einschließlich der Zugangsanlagen neu und barrierefrei werden: Das Tiefbauamt plant den Neubau der B1-Stadtbahn-Haltestellen Kohlgartenstraße, Voßkuhle, Lübkestraße, Max-Eyth-Straße und Stadtkrone Ost. Wegen der exponierten Standorte wird bei der Planung der neuen Haltestellen besonderer Wert auf die Gestaltung gelegt, weshalb das Tiefbauamt gleich zwei Planungswettbewerbe mit  Überdachungen, Infrastruktureinrichtungen und Möblierungselemente ausgelobt hat. Mit Info-Einrichtungen Ein...

  • Dortmund-City
  • 29.06.21
LK-Gemeinschaft
Vorstandsvorsitzender Pfarrer Hartmut Pleines.
3 Bilder

Diakonie-Vorstand ist neu gewählt
Vorstandswahlen im Kirchenkreis Kleve

Da die Vorstandswahlen der Diakonie im Kirchenkreis Kleve nicht während der digitalen Mitgliederversammlung am 19. Mai durchgeführt werden konnten, erfolgte im Nachgang eine Briefwahl. Die Ergebnisse liegen inzwischen vor. Kleve/Geldern/Xanten. Gewählt wurden Bankfachwirtin Birgit Pilgrim aus Goch, Buchhändler Günter Meyer aus Kleve, Rechtsanwalt Klaus Verhoeven aus Geldern und Richterin a.D. Angelika Eichholz aus Geldern. Als berufene Mitglieder wurden vom Kreissynodalvorstand des...

  • Goch
  • 21.06.21
Ratgeber
Seit Herbst 2020 beschäftigten sich sieben Schüler des Gymnasiums Eickel im Rahmen der AG Menschenrechte intensiv mit den Widerstands-Geschichten von sieben Persönlichkeiten, darunter Oskar Schindler, Joshua Wong und Edward Snowden. Am Mittwoch, 16. Juni, von 17 bis 20 Uhr stellen die Schüler ihre Ergebnisse im Rahmen einer Online-Präsentation vor.

AG Menschenrechte am Gymnasium Eickel befasst sich mit Widerstands-Geschichten u.a. von Schindler, Wong und Snowden
Schüler des Gymnasiums Eickel präsentieren Ergebnisse zum Thema "Menschenrechte"

Seit Herbst 2020 beschäftigten sich sieben Schüler des Gymnasiums Eickel im Rahmen der AG Menschenrechte intensiv mit den Widerstands-Geschichten von sieben Persönlichkeiten, darunter Oskar Schindler, Joshua Wong und Edward Snowden. Am Mittwoch, 16. Juni, von 17 bis 20 Uhr stellen die Schüler ihre Ergebnisse im Rahmen einer Online-Präsentation vor. In Begleitung von Stefan Schuster und Dr. Irmtrud Wojak von der Buxus Stiftung und unter Anleitung der Lehrerinnen Sandra Theiß, Yvonne Knop und...

  • Herne
  • 09.06.21
Ratgeber

Velbert: Corona-Ausbruch unter Kontrolle
Reihentestung ergibt sieben zusätzliche Fälle

Die letzten Ergebnisse der Reihentestung in den beiden Wohnhäusern in Velbert-Birth wurden dem Kreis am Mittwochmittag übermittelt. Von den 189 Bewohnern sind 26 positiv auf das Coronavirus getestet worden. 19 dieser Fälle waren bereits im Vorfeld bekannt, sieben weitere konnten durch die Reihentestung ermittelt werden. Die positiven Fälle verteilen sich auf sieben Familien. Wie viele davon mit der indischen Variante infiziert sind, wird momentan mittels einer vollständigen Sequenzierung...

  • Hilden
  • 20.05.21
Ratgeber
Soweit nach den Vorgaben des Bundesinfektionsschutzgesetzes und der aktuellen Coronaschutzverordnung des Landes NRW für die Nutzung oder Zulassung eines Angebotes das Vorliegen eines negativen Corona-Tests erforderlich ist, muss es sich um ein in der Corona-Test-und-Quarantäneverordnung vorgesehenes Testverfahren handeln.

Krisenstab des Kreises Wesel informiert: Negatives Corona-Schnelltestergebnis für 48 Stunden gültig
Um Lockerungen in Anspruch nehmen zu dürfen

Soweit nach den Vorgaben des Bundesinfektionsschutzgesetzes und der aktuellen Coronaschutzverordnung des Landes NRW für die Nutzung oder Zulassung eines Angebotes das Vorliegen eines negativen Corona-Tests erforderlich ist, muss es sich um ein in der Corona-Test-und-Quarantäneverordnung vorgesehenes Testverfahren handeln. Das negative Ergebnis muss von einer der in der Corona-Test-und-Quarantäneverordnung vorgesehenen Teststellen schriftlich oder digital bestätigt werden. Eine aktuelle Liste...

  • Dinslaken
  • 19.05.21
  • 1
LK-Gemeinschaft
Das Thema Mobilität bewegt die Menschen in Kleve.

Ergebnisse Modal-Split-Erhebung
Fahrrad als alltägliches Verkehrsmittel etabliert

Mehr als jeder fünfte Weg wird in Kleve mit dem Fahrrad zurückgelegt, wichtigstes Verkehrsmittel aber ist das Auto, Bus und Bahn werden - pandemiebedingt -nur wenig genutzt und bieten noch Potenzial – das sind die herausragenden Ergebnisse der Mobilitätsbefragung für die Stadt. Kleve. Weitere Zahlen aus der Befragung: Im Durchschnitt legen die Einwohnerinnen und Einwohner in Kleve werktags 3,2 Wege pro Person zurück. Das sind jeden Tag über 170.000 Wege, die im Schnitt 7,3 Kilometer lang sind,...

  • Kleve
  • 19.05.21
LK-Gemeinschaft

Ergebnisse der Corona-Reihentestergebnisse in Velbert
Noch 27 Ergebnisse offen, alle anderen negativ

Weitere Ergebnisse aus den Reihentestungen in Velbert-Birth gingen am heutigen Dienstagabend beim Kreisgesundheitsamt ein: Demnach sind abgesehen von den bereits vorab bekannten 19 Personen die Ergebnisse aller weiteren Getesteten negativ. Anfang der Woche wurde in Velbert in mehreren Fällen die indische Variante B1.617.2 des Coronavirus' nachgewiesen. Laut der Kreisverwaltung heißt es, dass mehrere Familien davon betroffen seien, die untereinander viel Kontakt hatten. Im Umfeld der Familien...

  • Velbert
  • 18.05.21
LK-Gemeinschaft
Die Platane im Innenhof des Schloss Strünkede hat ein Kleid aus Wolle bekommen.

Die umgarnte Platane
Guerilla-Strick-Aktion des Emschertal-Museums beendet

Die Guerilla-Strick-Aktion des Emschertal-Museums ist beendet. Zumindest die Annahme der gestrickten und gehäkelten Quadrate. Erstes Ergebnis: Die Platane im Innenhof des Schloss Strünkede hat ein Kleid aus Wolle bekommen. Es besteht aus zahlreichen Einzelstücken, die überwiegend Hernerinnen eingesandt hatten. Sie folgten einem Aufruf des Museums im März 2021. „Das Team vom Emschertal-Museum bedankt sich bei allen Beteiligten herzlich für die Teilnahme“, sagte Kirsten Katharina Büttner,...

  • Herne
  • 03.05.21
  • 1
  • 1
Politik
IHK-Präsident Burkhard Landers äußert sich zu den Ergebnissen des Impfgipfels. Foto: Niederrheinische IHK/Robert Poorten

Mit Wegfall der Impfpriorisierung ergeben sich Perspektiven für betroffene Branchen
Impfen in den Betrieben als Schlüssel zum Erfolg

Zu den Ergebnissen des Impfgipfels von Bund und Ländern äußert sich Burkhard Landers, Präsident der Niederrheinischen IHK: „Das Impfen großer Bevölkerungsteile ist nicht nur wichtig im Kampf gegen die Pandemie, sondern ermöglicht den aktuell am stärksten betroffenen Branchen in Handel, Gastronomie und Hotellerie auch eine Perspektive. Daher ist es gut, dass für Juni die Impfpriorisierung aufgehoben werden soll. Wir begrüßen es, dass dann ebenfalls die Betriebs- und Werksärzte die Mitarbeiter...

  • Niederrhein-Anzeiger Dinslaken
  • 30.04.21
Wirtschaft
Um über die Ergebnisse der Passantenbefragung „Vitale Innenstädte 2020“ (durchgeführt im September letzten Jahres) zu beraten, kommen der Umwelt- und Planungsausschuss (UPA) sowie der Wirtschaftsausschuss am Dienstag, 4. Mai, ab 17 Uhr zu einer digitalen Informationsveranstaltung zusammen.

Live auf YouTube
Beratung über Ergebnisse der Passantenbefragung in der Innenstadt

Um über die Ergebnisse der Passantenbefragung „Vitale Innenstädte 2020“ (durchgeführt im September letzten Jahres) zu beraten, kommen der Umwelt- und Planungsausschuss (UPA) sowie der Wirtschaftsausschuss am Dienstag, 4. Mai, ab 17 Uhr zu einer digitalen Informationsveranstaltung zusammen. Die Ergebnisse werden von einem Vertreter des Instituts für Handelsforschung GmbH (IFH) vorgestellt. Das IFH mit Sitz in Köln führt diese Befragungen alle zwei Jahre in deutschen Innenstädten zu wechseln-den...

  • Dorsten
  • 29.04.21
Kultur
Der diesjährige Regionalwettbewerb Jugend musiziert für die Region Bochum und Herne hat vor kurzem online stattgefunden.

Der Landeswettbewerb "Jugend musiziert" findet vom 13. bis 16. Mai in Dortmund statt
Ergebnisse des Regionalwettbewerbes "Jugend musiziert" für die Region Bochum und Herne

Der diesjährige Regionalwettbewerb Jugend musiziert für die Region Bochum und Herne hat vor kurzem online stattgefunden. Ursprünglich war er als Präsenzveranstaltung für Ende Januar geplant, wurde dann zunächst auf den 20. März und dann auf den 17. April verschoben, als Präsenzwettbewerb konnte er jedoch letztendlich nicht stattfinden. Die Teilnehmer mussten bis zum 15. April ein Video mit ihren Beiträgen hochladen, eine Jury hat am vergangenen Samstag in Bochum die Präsentationen bewertet und...

  • Herne
  • 22.04.21
Sport
Die DOSB (Deutscher Olympischer Sportbund) Auszeichnung erhielten insgesamt 132 Personen. Foto: Archiv

SAG Moers freut sich über Top-Ergebnisse
132 Sportabzeichen

Trotz widriger Umstände - die Saison 2020 war um sechs Wochen verkürzt worden - konnten die Prüfer der Sportabzeichengemeinschaft Moers (SAG Moers) mit 132 Abzeichen fast das identische Ergebnis der Saison 2019 (137 Abzeichen) erreichen. Die DOSB (Deutscher Olympischer Sportbund) Auszeichnung erhielten 15 mal weibliche Jugendliche/Kinder (11 mal Gold, 4 mal Silber), sowie 15 männliche Jugendliche/Kinder (13 mal Gold, 2 mal Silber). Bei den erwachsenen Frauen waren es (31 mal Gold, 6 mal Silber,...

  • Moers
  • 18.04.21
LK-Gemeinschaft
Das DRK konnte bei seinem letzten Blutspendetermin in Wissel insgesamt 89 Personen begrüßen.

Ergebnis Blutspendetermin
Deutsches Rotes Kreuz dankt Lebensrettern

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK), Kreisverband Kleve-Geldern, konnte gemeinsam mit dem Blutspendezentrum Breitscheid des DRK bei seinem letzten Blutspendetermin insgesamt 89 Personen in Wissel, davon neun Erstspender, in Kranenburg insgesamt 87 Personen, davon zehn Erstspender, begrüßen. Alle Erstspender erhalten in den nächsten Tagen ihren Spenderausweis mit persönlicher Blutgruppe. Kranenburg/Wissel.  Das Leben Schwerstkranker und Unfallopfer konnten in Kranenburg Nicole Ehren, Klara van Lier...

  • Kalkar
  • 24.02.21
Sport
IHK-Präsident Burkhard Landers.

IHK Niederrhein enttäuscht von Wirtschaftsgipfel
Burkhard Landers in Richtung Minister Altmaier: "Ein klare Perspektive hat er nicht geliefert!"

Wirtschaft weiter ohne Perspektive Zum Wirtschaftsgipfel von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) mit rund 40 Wirtschaftsverbänden sagt der Präsident der Niederrheinischen IHK Burkhard Landers: „Der Wirtschaftsgipfel war lange überfällig. Eine klare Perspektive für die Unternehmen hat er jedoch nicht geliefert. Wir hätten uns gewünscht, dass der Wirtschaftsminister heute bereits einen Stufenplan zusagt, wann und unter welchen Bedingungen die Lockdown-Branchen wieder öffnen dürfen....

  • Wesel
  • 17.02.21
Politik

Ergebnisse Umfrage
Neuer Graben: Anwohner*innen wünschen sich eine lebendigere, grünere Straße mit deutlich weniger parkenden Autos.

Wie sieht Deine Zukunftsvision für den Neuen Graben aus? Das fragte im Dezember/Januar ein Forscherteam des Wuppertal Instituts sowie der Emschergenossenschaft die Anwohner*innen und Nutzer*innen der Straße. Nun liegen die Ergebnisse der über 700 Teilnehmer*innen vor. „Die hohe Teilnehmerzahl macht deutlich, dass wir mit der Befragung einen gesellschaftlichen Nerv getroffen haben und die Antworten unterstreichen die hohe Bereitschaft der Menschen, öffentlichen Raum neu zu denken und zu...

  • Dortmund-City
  • 04.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.