"Ötte" Yildirim überzeugte

Anzeige
Tazegül mit Trainer Dasdan
Am letzten Samstag kämpften Nabi Tazegül und Ertugrul Yildirim in Düsseldorf um den Einzug ins Finale der diesjährigen Niederrheinmeisterschaften im Boxen. Während Yildirim sich durch eine sehr gute Leistung qualifizieren konnte, schied Tazegül aus.
Nur in der ersten Runde konnte Halbschwergewichtler Nabi Tazegül gegen Fatih Ünal (Remscheid) mithalten. Dann setzte sich der Remscheider immer besser durch, so dass der Ringrichten den Kampf in der 2. Runde abbrach.
Spannend machte es Ertugrul „Ötte“ Yildirim im Super-Schwergewicht gegen Gairbek Khizroev (Minden). Gleich in der ersten Runde wurde der Weseler von einem wilden Schwinger seines Gegners getroffen und musste angezählt werden. Yildirim blieb unbeeindruckt, fing seinen angreifenden Gegner ab, zeigte gute Reaktionen und bestimmte mit seiner Linken das Kampfgeschehen. Am klaren Punktsieg des Weselers gab es keine Zweifel.
Samstag boxt Yildirim in Hilden um die Niederrheinmeisterschaft.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.