Rückschlag für Kemmanns

Anzeige

Frühlingsball endet teilweise enttäuschend

Sandra und Michael Kemmann waren am vergangenen Samstag zu Gast beim Frühlingsball in Lorsch und tanzten sowohl in der Latein- als auch der Standardsektion.

Am Samstagmorgen ging es für das Ehepaar Kemmann in das über 300 Kilometer entfernte Lorsch in Südhessen. Dort fand abends der Frühlingsball statt. Im Rahmen dieses Balls wurden auch zwei Turniere durchgeführt. An beiden Turnieren nahm das Ehepaar Kemmann teil.
Das erste Turniere war ein Turnier der Senioren I S Standard. Insgesamt acht Paare tanzten in diesem Turnier. Schon bevor das Turnier begann war Sandra bewusst, dass es nicht für vordere Plätze reichen wird: „Das Feld war zu stark für uns. Deutsche Meister und ehemalige deutsche Meister sind für uns nicht zu schlagen, das war uns schon zu Beginn klar.“ So endete das Turnier für Kemmanns mit dem achten Platz. Sie waren aber dennoch mit ihrer gezeigten Leistung sehr zufrieden.
Das folgende Turnier der Senioren I S Latein startete mit 7 Paaren. Hier machten sich Kemmanns mehr Hoffnung zumindest das Finale zu erreichen. Doch auch hier hieß es für die Eheleute Aus in der Vorrunde. Am Ende stellte sich heraus, dass es für das Paar nur den letzten Platz gab. Dies überraschte jedoch nicht nur das Paar selbst sondern auch andere Beteiligte. So lautet das Fazit von Michael Kemmann: „Von diesem Ergebnis sind wir sehr enttäuscht, damit haben wir nicht gerechnet. Wir wissen auch nicht woran es lag.“
Auch wenn die Turniere weniger erfolgreich verliefen, so nutzen Kemmanns das Wochenende, um sich mit Tanzkollegen aus ganz Deutschland zu treffen und eine schöne Zeit zu verleben. Dies wird für sie auch am kommenden Samstag möglich sein. Dann geht es zur Deutschen Meisterschaft 10 Tänze der Senioren I. Dafür geht es dann ins näher gelegene Düsseldorf. Auch hier sieht das Paar sehr geringe Erfolgschancen. Trotzdem wollen sie die Meisterschaft genießen, denn es ist ihre letzte, bevor sie in die nächst höhere Altersklasse, die Senioren II, wechseln.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.