Ultra-Trail du Mont-Blanc

Anzeige
Oliver Schumann vom Hamminkelner SV wagte sich an den Ultra-Trail du Mont-Blanc.
170 km mit 10083 positiven Höhenmetern waren zu überwinden.

Der Ultra-Trail 2015 in Chamonix ermöglichte es den Mont-Blanc zu umrunden, ein unvergleichliches Universum zu entdecken, das beeindruckende und magische Hochgebirge. Der Ultra-Trail in Chamonix war ein Lauf der Superlative: Eine vollständige durch drei Länder (Frankreich, Italien, die Schweiz) führende Runde um das Mont-Blanc Massiv - sieben Täler, 71 Gletscher, 400 Gipfel- die jeder Ultra-Läufer einmal in seinem Leben gemacht haben sollte.

Oliver bewältigte den Ultra, trotz schlimmer Magenbeschwerden im ersten Teil in 35:17:58 Stunden.
Ges. 307. Altersklasse V1H Platz 103.

Von 2563 Startern schafften es 1632 ins Ziel bei Chamonix.

Alle Starter mussten zur Anmeldung 8Punkte bei kleineren Ultra-Läufen gesammelt haben.

Erstmals 2003 ausgetragen und von den Trailers du Mont Blanc organisiert, zählt er mit einer Streckenlänge von ca. 170 km, mehr als 10000 zu überwindenden Höhenmetern und einem Zeitlimit von 46 Stunden zu den anspruchsvollsten Bergmarathons weltweit.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.