WTV U12 behauptet Tabellenführung in der Regionalliga

Anzeige

Mit dem TV Goch war der Titelverteidiger zu Gast „Am Lauerhaas“. Beide Mannschaften sind in dieser Saison als einzige noch ungeschlagen und führen somit die Tabelle an. Der Sieger dieser Partie würde einen großen Schritt Richtung Titel machen.

Aufgrund der hohen Siege in den letzten Partien, war die Einstellung zu Beginn des Spiels eher dürftig. Zwar zeigten die Weseler das gewohnte schnelle Angriffsspiel, doch im Set-play und in der Defense wurden etliche schlechte Entscheidungen getroffen. Goch kämpfte und Wesel hatte nach 10 Minuten nur einen kleinen Vorsprung von 21-13 herausgespielt. Im zweiten Viertel setzte sich der WTV dann aber vorentscheidend ab. Fast-Breaks führten zu vielen einfachen Punkten und die Abwehr stabilisierte sich, obwohl der größte Weseler Spieler mit Foulproblemen auf der Bank saß. Mit einer beruhigenden Führung von 43-23 begann die zweite Halbzeit. Unzufrieden mit der niedrigen Punkteausbeute erhöhte Wesel den Druck und beendete das beste Viertel mit 24-4 zu seinen Gunsten und baute den Vorsprung auf 67-27 aus. Einziger Wehrmutstropfen war das fünfte Foul bereits in der 26 Minute unseres Centers. In den letzten Minuten wollte Goch dies ausnutzen und spielte fast ausschließlich über den eigenen Center. Jeder Weseler war mindestens 10 cm kleiner und so konnte Goch noch einmal 17 Punkte erzielen. Doch auch der WTV hielt den Druck weiter aufrecht und erzielte im Schlussviertel 30 Punkte zum völlig verdienten Endstand von 97-44. Damit führt der WTV die Tabelle souverän an und hofft nun die noch ausstehenden 3 Spiele der Hinrunde ebenfalls zu gewinnen.

Für den WTV spielten: Nathanael Rudi (14 Punkte), Kerem Kanbir (18 Punkte), Renick Bettinger (14 Punkte), Chris Zurmühlen, Paul Pasternak (18 Punkte), Jonas Humm (25 Punkte), Max Overkamp (6 Punkte) und Jonas Brömmekamp (2 Punkte)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.