Zweite Mannschaft des 1.PBSC Wesel sichert sich vorzeitig Meisterschaft und Aufstieg, auch dritte Mannschaft mit deutlichem Sieg

Anzeige
Die zweite Mannschaft des PBSC Wesel hat sich in der Verbandsliga bereits zwei Spieltage vor Saisonende in mehr als überzeugender Manier sowohl die Meisterschaft als auch den Aufstieg in die Oberliga gesichert. Im Auswärtsspiel beim Tabellenfünften BSC Neukirchen/Geldern 4 machte das Team dieses Ziel mit einen sehr deutlichen 7:1 Erfolg perfekt. Nahezu perfekt lief es für die Mannschaft bereits in der Hinrunde, wo man durch Frank Heun im 14.1 endlos, André Steinbach im 9-Ball, Marcel da Cruz im 8-Ball und Oliver Tenhagen-Krabbe im 10-Ball gleich sämtliche Partien für sich entscheiden konnte und somit mit einer 4:0 Führung bereits mehr als eine Vorentscheidung herbeigeführt hatte. Auch in der Rückrunde setzte das Team diesen Trend wieder einmal konsequent fort und konnte durch die Siege von André Steinbach im 14.1 endlos, Marcel da Cruz im 10-Ball sowie Oliver Tenhagen-Krabbe im 9-Ball wiederum drei der vier Partien gewinnen und so den ebenso klaren wie vielumjubelten Erfolg perfekt machen. Denn in der Tabelle konnte die Mannschaft durch diesen erneuten klaren Erfolg ihren Vorsprung von vier Punkten an der Tabellenspitze behaupten und ist somit zwei Spieltage vor Saisonende auch aufgrund der sehr guten Partienverhältnisses von den Verfolgern auch rechnerisch nicht mehr einzuholen.

In diesem unmittelbaren Verfolgerfeld rangiert weiterhin auch die dritte Mannschaft, die wiederum in dieser Beziehung nicht nachstehen wollte und zu Hause gegen den Tabellenvorletzten BSC Münster 2 ebenfalls einen mehr als deutlichen 7:1 Sieg landen konnte. Wie bereits am vergangenen Spieltag konnte das Team nach der Hinrunde durch die Erfolge von Hardy Heweling im 14.1 endlos, Hieronymus Kleinpass im 8-Ball und Franz-Josef Köyer im 10-Ball eine 3:1 Führung herausschießen. Jedoch anders als in der vergangenen Woche ließ die Mannschaft dann in der Rückrunde aber auch gar nichts mehr anbrennen und konnte hier durch Hieronymus Kleinpass im 14.1 endlos, Hardy Heweling im 8-Ball, Titus Beermann im 10-Ball und Franz-Josef Köyer im 9-Ball sogar sämtliche Partien für sich entscheiden und ließ somit absolut keinen Zweifel mehr am deutlichen Erfolg mehr aufkommen. Trotz dieses Erfolges fiel das Team in der Tabelle um einen Platz hinter die an diesem Spieltag ebenfalls siegreiche SGT Grafenwald auf Platz drei zurück, da aufgrund der Disqualifikation des Tabellenletzten PBC Renaissance Gladbeck sämtliche Spiele dieser Mannschaft –also auch die beiden Siege der dritten Mannschaft gegen diesen Gegner- annulliert wurden und die Mannschaft somit momentan ein Spiel weniger als Grafenwald, die erst am letzten Spieltag auf Gladbeck getroffen wären, auf dem Konto hat.


Ganz befreit spielte auch die vierte Mannschaft des PBSC Wesel in der Bezirksliga A auf und landete ihren dritten Sieg in Folge, wobei das Team dieses Mal im Auswärtsspiel beim Tabellenletzten PBC Renaissance Gladbeck 3 dem Gegner mit einem lupenreinen 8:0 gar die „Höchststrafe“ verpasste. Die durchweg erfolgreichen Spieler waren Winfried Dörr im 14.1 endlos und im 8-Ball, Oliver Steinbach im 9-Ball und im 10-Ball, Christopher Mertz im10-Ball und im 14.1 endlos sowie Holger Kähler im 8-Ball und im 9-Ball. In der Tabelle konnte die Mannschaft durch diesen erneuten Erfolg ihren vierten Platz auch weiterhin behaupten und kann es somit im letzte noch ausstehenden Saisonspiel gegen den Tabellenführer SGT Grafenwald 3 ebenfalls locker angehen lassen.


Leider weniger gut lief es für die fünfte Mannschaft des PBSC Wesel, die in der Kreisliga B im Auswärtsspiel beim Tabellendritten 1.PBC Oberhausen eine knappe 5:3 Niederlage hinnehmen musste. Die Punkte von Martin Rosenau (8-Ball, 9-Ball) und Andreas Jähnig (9-Ball) reichten am Ende nicht aus. In der Tabelle hatte diese Niederlage für das Team keine besonderen Folgen; die Mannschaft liegt hier unverändert auf dem sechsten Platz..
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.