Netzwerk in und für Wesel: Zehn Jahre Weseler Unternehmerinnen-Zentrum (WUZ)

Anzeige
Die WUZen
Zehn Jahre Weseler UnternehmerInnen Zentrum (WUZ) – das wurde mit einem „Jubiläums-Salon“ gefeiert. Knapp 40 Gäste folgten der Einladung und kamen in die Foodlounge in der Weseler Innenstadt. WUZ-Mitglieder und weitere Weseler Unternehmerinnen und Unternehmer sowie die Gleichstellungsbeauftragten der Städte Wesel und Hamminkeln stellten sich und ihre Arbeit vor. Auch die Bürgermeisterin Ulrike Westkamp kam – wie immer, denn sie begleitet die WUZen seit Anfang an.

„Vor zehn Jahren dachte ich, was wird wohl aus dem WUZ“, erinnerte sich Ulrike Westkamp. „Heute möchte ich Ihnen danken. Sie sind wichtig für unsere Stadt. Besonders die kleinen und mittleren Unternehmen sind die Basis für die positive Entwicklung unserer Stadt. Und gerade in der heutigen Zeit ist es wichtig, sich zu vernetzen.“ Dass ihr Netzwerken funktioniert, beweist die Jubiläumsfeier. Die Inhaberin der Foodlounge, Birgit Reichel, hatte die zweite Vorsitzende des WUZ, Jessica Saum, bei einem Treffen des GUT, Gründerinnen- und Unternehmerinnentreff
der Städte Hamminkeln und Wesel, kennengelernt und direkt für den Abend gebucht.

Die WUZen bringen Unternehmerinnen und Unternehmer zusammen. Sie selbst kommen aus den unterschiedlichsten Branchen von Unternehmensberatung über Grafikdesign bis Naturheilkunde. „So groß die Bandbreite an Professionen bei uns ist, so bunt sind auch heute unsere Gäste“, sagt Jessica Saum, die durch das Programm führte. So erzählte die älteste WUZin Helmi Rietzsch über ihre Fußpflege und begeisterte die Gäste mit ihrer Geschichte. „Mir blieb gar keine andere Wahl, als Fußpflegerin zu werden. Mein Vater war in dritter Generation Hufschmied.“ Ein Lacher ging durch den Raum. Von der besten Naturfaser der Welt schwärmte Wolfgang Rasim, der mit seiner Frau Gabi ihre Alpakazucht in Hamminkeln vorstellte. „Es gibt keine Tiere, die sympathischer sind als Alpakas.“

13 Vorträge gab es, unter den Referenten nur drei Männer. Dabei möchte das WUZ doch nicht nur für Frauen da sein. „Auch Unternehmer sind bei uns herzlich willkommen“, betonte noch einmal die Vorsitzende WUZin Gisela Schultz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.