Im Zeichen der Sonne: Ruhrbike-Festival 2015

Anzeige
Wetter: Harkortberg | Hart, härter, Ruhrbike-Marathon! Die Teilnehmer des legendären Mountainbike-Rennens kamen an diesem sonnigen Samstagnachmittag ordentlich ins Schwitzen. Spätestens eine Stunde nach dem Start, als die Ersten die Hegestraße in Volmarstein zu bewältigen hatten, die als steilste innerstädtische Straße Europas gilt, wurde gepustet! Dabei waren die meisten erstaunlich schnell unterwegs.. Die Anerkennung vom Straßenrand war ihnen jedenfalls sicher.
Und mehr noch: Eine Dusche wurde spendiert!
Bis 17 Uhr etwa werden alle die Zielgerade auf dem Harkortberg erreicht haben, dem Festival-Gelände, wo dieses Mal das Veranstalter-Team der Vereine RSC-Tretlager Ruhr und MBC Bochum mit "Specialized Aktionen" aufwarten, dazu Showroom und Testbikes.

Das Ganze noch bis zum morgigen Sonntag, 23. August.
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.