Evangelischer Kindergarten Herbede wurde 50

Anzeige
Zu einem runden Wiegenfest gehört natürlich auch eine Geburtstagstorte, über die sich alle freuten. (Foto: Kiga Herbede)

Der evangelische Kindergarten Herbede feierte sein 50-jähriges Bestehen mit einem großen Fest für Jung und Alt.

Viele waren gekommen, um diesen Ehrentag miteinander zu feiern. Nach dem Festgottesdienst wurden vor dem Kindergarten die neuen von den Kindern und der Künstlerin Frau Pietsch gemeinsam gestalteten Banner am Kindergartenzaun feierlich enthüllt. Im Anschluss wurde bei einem Sektempfang und mit Geburtstagskuchenanschnitt das Fest offiziell eingeläutet.

Während es für die Kinder Spiel und Spaß mit alten und neuen Spielen, Basteleien und Aktionen gab, konnten die Erwachsenen die Ausstellung „Zeitgeschichte unseres Kindergartens“ besichtigen. Bei Kaffee, Kuchen und kulinarischem Allerlei wurden Erinnerungen an 50 Jahre Kindergartengeschichte ausgetauscht. Viele Zeitzeugen aus den verschiedenen Jahrzehnten waren gekommen, und es gab ein fröhliches Wiedersehen.

Eine große Tombola mit attraktiven Gewinnen, die von der Elternschaft organsiert und von vielen Geschäftsleuten und Firmen aus Herbede und Umgebung mit Gutscheinen, Präsenten und einigem mehr unterstützt worden war, fand großen Anklang, und die 600 Lose waren schnell verkauft. Zum Abschluss wurde von den Erzieherinnen die Geschichte der kleinen Raupe Nimmersatt als Mitmachtheaterstück aufgeführt.

So war es ein schöner Festtag, der Jung und Alt zusammenbrachte und allen wohl noch lange in guter Erinnerung bleiben wird.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.