Hund, Katze, Maus: Kater Simba sucht ein Zuhause

Anzeige
Vom Charakter her ist der Kater Simba sehr verschmust und bei Menschen anhänglich.
Witten: Tierheim | Den Tieren geht es gut, aber das Tierheim an der Wetterstraße soll keine Endstation sein. „Wir suchen ein Zuhause“ haben wir eine Reihe genannt, die vermitteln will.
Als Tier der Woche stellt das Tierheim den elf Jahre alten kastrierten Kater Simba vor. Er kam vor einigen Wochen mit seinem Bruder ins Tierheim. Dort verstehen die beiden sich überhaupt nicht, sodass sie getrennt werden mussten und jetzt auch getrennt vermittelt werden. Die schnelle Vermittlung von Simba liegt dem Tierheim sehr am Herzen, da er eine kleine Beeinträchtigung hat. Simba leidet unter einer verengten Harnröhre und muss deshalb „Urinaryfutter“ bekommen. Dies gibt es als Trocken- und Nassfutter, und damit geht’s ihm auch sehr gut.
Da er aber kein anderes Futter essen sollte, kann er auch nicht mit in die Vermittlungsräume gesetzt werden, und somit muss der Kater in seiner Aufnahmebox verweilen, bis ein Einzelraum frei ist.
Simba kann auch zu anderen Katzen vermittelt werden, wenn man das Futter trennen kann.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.