Hund, Katze, Maus: „Tequila“ sucht einen Gnadenbrotplatz

Anzeige
Die betagte Hundedame „Tequila“ hat einen Tumor und braucht einen Platz, wo sie in Frieden ihre letzten Tage verbringen kann. (Foto: Tierheim)
Witten: Tierheim |

Den Tieren geht es gut, aber das Tierheim an der Wetterstraße soll keine Endstation sein. „Wir suchen ein Zuhause“ haben wir eine Reihe genannt, die vermitteln will.

Als Tier der Woche stellt das Tierheim die dreizehn Jahre alte Welsh-Corgi-Mix-Hündin „Tequila“ vor. Tequila kam über einen anderen Tierschutzverein ins Wittener Tierheim.

„Tequila“ hat einen großen Tumor

Hier stellte das Team schnell fest, das Tequila einen großen Tumor hat.
In diesem Alter und bei der Größe des gefundenen Tumors wurde natürlich von einer Operation abgeraten. Dies möchte das Tierheim der Hundedame auch nicht mehr zumuten.
Nun sucht das Tierheim einen Gnadenbrotplatz für diese nette und verträgliche Hündin, damit sie ihre letzten Wochen nicht im Tierheim verbringen muss.
Im Tierheim hofft man, dass Tequila ihre letzten Wochen so schön wie möglich verbringen kann.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.