Mit Zwiebelsäcken durch die Innenstadt

Anzeige

Unter großem Jubel zahlreicher Zuschauer fand am Samstag der traditionelle Zwiebelsackträgerstaffellauf entlang der Ruhrstraße statt.

Angetreten wurde in sieben Gewichtsklassen: Männer 12 Kilogramm, Männer 10 Kilogramm, Männer 8 Kilogramm, Frauen 8 Kilogramm, Mixed 8 Kilogramm, Mixed 6 Kilogramm und Frauen 5 Kilogramm, wobei sich die Angaben nicht auf das Körpergewicht der Athleten, sondern selbstverständlich auf das der Zwiebelsäcke beziehen.
Locker moderiert wurden die Läufe von Dirk Stasikowski. Die Tagesbestzeit erzielten die vier Starter der SUA Judo in der 10-Kilogramm-Klasse. Die gleiche Zeit erreichte das Quartett der "maxQ Physios" in der 8-Kilogramm-Klasse.
Die Stärksten der Starken waren die Wittener Zwiebeljogger, die ihre 12-Kilogramm schweren Zwiebelsäcke in 7,33 Minuten über die Ziellinie brachten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.