Zwiebelkirmes am Wochenende - Wer wird Königin?

Anzeige
 
Lilly Görnemann möchte am Sonntag Zwiebelkönigin werden. (Foto: privat)

Es ist wieder soweit: Witten feiert Kirmes, und zwar die 592. Zwiebelkirmes. Von Freitag bis Montag, 4. bis 7. September, steht die City ganz im Zeichen von Karussell, Losbuden und Wurfständen.

Insgesamt rund 60 Kirmesgeschäfte sind dabei und unterhalten die Wittener und ihre Gäste ganz hervorragend. Darunter sind sieben Fahrgeschäfte wie Kettenkarussell und Autoscooter sowie auch eine Neuigkeit. Das „Eclipse“ ist insgesamt 48 Meter hoch und beschleunigt seine Fahrgäste auf 90 km/h. Aber auch diverse Losbuden, Schießstände, Entenangeln locken mit viel Vergnügen. Hinzu kommen, Würstchenbuden, Crepés-Stände und Getränkeausschänke. Die Stände auf der Zwiebelkirmes öffnen am Freitag und Samstag von 14 bis 23 Uhr, am Sonntag und Montag von 14 bis 22 Uhr.

Zusätzlich zur Kirmes lockt ein verkaufsoffener Sonntag in die City. Am 6. September sind die Geschäfte an der Ruhrstraße, der Bahnhofstraße, den angrenzenden Straßen sowie in der Stadtgalerie geöffnet und laden zum Stöbern und Einkaufen ein. Witten lohnt sich während der Zwiebelkirmes!

Das Programm an den Kirmestagen


Freitag

 16 Uhr: Start des 12. historischen Kirmesumzugs. Viele Wagen und Fußgruppen ziehen gemeinsam von der Herbeder Straße über die Bahnhof- und die Ruhrstraße zum Platz vor der Sparkasse.
 17 Uhr: Bürgermeisterin Sonja Leidemann eröffnet die Zwiebelkirmes mit dem traditionellen Fass-bieranstich. Außerdem gibt es kostenlosen Zwiebelkuchen.
 19 Uhr: Ein professioneller DJ heizt den Besuchern im Festzelt vor der Sparkasse tüchtig ein.

Samstag

 14 bis 16 Uhr: Senioren-nachmittag im Festzelt mit Kaffee und Kuchen, Drehorgelmusik und Zeit zum Klönen.
 18 Uhr: Startschuss für den mittlerweile 37. Zwiebelsackträgerlauf. Start und Ziel ist die Bühne vor der Sparkasse. Siegerehrung gegen 19.30 Uhr.
 19.30 Uhr: Musik der 70er, 80er und 90er Jahre im Festzelt mit der Band „Die echten Freunde“.
 22 Uhr: Start des großen Höhenfeuerwerks. Tipp: Die besten Plätze gibt es auf dem Saalbau-Parkdeck.

Sonntag

 13 bis 16 Uhr: Seniorenmesse auf dem Rathausplatz und im Rathaus, organisiert vom Seniorenbüro in Zusammenarbeit mit der Caritas. Es gibt Infosstände, Sport- und Unterhaltungsangebote rund um das Thema Demenz
 13 bis 18 Uhr: Die Geschäfte in der Stadtgalerie sowie den Straßen der Innenstadt öffnen ihre Läden zum verkaufsoffenen Sonntag.
 15 Uhr: Auf geht‘s zur Krönung der neuen Zwiebelkönigin. Drei kandidatinnen stehen zur Wahl.

Montag

 12 Uhr: Die Verkehrswacht Witten lädt zu einem Infonachmittag ein. Zunächst steht das Radfahren im Vordergrund mit Rauschbrillen-Parcours, Seh- und Reaktionstest und Fahrrad-Simulator. Ab 15.30 Uhr kommen die Kinder auf ihre Kosten mit Spiel- und Spaßaktionen.
 14 Uhr: Beginn des Kirmes-Familientages mit Rabatt-aktionen an allen Kirmesgeschäften.
 15. Uhr: Start der Kinderzwiebelläufe an der Sprakassenbühne. Siegerehrung etwa gegen 16 Uhr.

Wer wird Wittens Zwiebelkönigin?


Sie, liebe Witten-aktuell-Leser, haben in den vergangenen zehn Tagen abgestimmt und für eine Vorentscheidung gesorgt. Sie haben bestimmt, wer am Kirmessonntag auf der Bühne stehen wird und sich mit seinen zwei Mitbewerberinnen um die Krone der Zwiebelkönigin messen wird. Insgesamt sieben Wittenerinnen standen zur Auswahl, die drei Kandidatinnen mit den meisten Stimmen sind Zoya Meyer, Lilly Görnemann und Susanne Scharmatinat. Nun geht es für sie am Sonntag, 6. September, ab 15 Uhr um alles. In lustigen und spannenden Spielen treten sie gegeneinander an, sie beantworten leichte Quizfragen rund um unsere Stadt und werden sich den Wittenern noch einmal vorstellen und zeigen, dass sie alle drei würdige Repräsentantinnen sein können. An Schluss entscheiden die gesammelten Punkt über die zukünftige Zwiebelkönigin.
1
3
1 3
2
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
6
Anja Rotter aus Witten | 01.09.2015 | 19:02  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.