VeloCityRuhr

Beiträge zum Thema VeloCityRuhr

Politik
Die folgenden Organisationen sind am Aufruf zur Demonstration beteiligt: ADFC Dortmund, Aufbruch Fahrrad Dortmund, BUND Dortmund, Campus for Future Dortmund, Cyclists for Future Dortmund, Fridays for Future Dortmund, Greenpeace Dortmund, Kidical Mass Dortmund, NABU Dortmund, Parents for Future Dortmund, VCD Dortmund-Unna, VeloCityRuhr, VeloKitchen.

Fahrrad-Demonstration in Dortmund am Samstag, 29. August
Bündnis fordert schnellere Verbesserungen für Radverkehr

Ein Bündnis aus Fahrrad- und Umweltverbänden sowie der For-Future-Bewegung fordert, den Radverkehr in Dortmund wesentlich ambitionierter als bisher zu fördern. Unter dem Motto „Fahrradwende jetzt!“ rufen die 13 Organisationen zu einer Fahrrad-Demo am 29. August um 18 Uhr auf dem Hansaplatz auf. „2005 lag der Anteil der Fahrradnutzung auf allen zurückgelegten Wegen bei 10 %“, so Peter Fricke von VeloCityRuhr und Aufbruch Fahrrad Dortmund. Nach vielen schönen Worten über Radverkehrsförderung...

  • Dortmund-City
  • 27.08.20
Politik
Auch mit Plüschtieren wird für sicheres Radfahren demonstriert.

Aktion von 12 Organisation auf der Grünen Straße für geschütztes Radeln in Dortmund
Teddy demonstrierte für Pop-up Radstreifen

Der BUND hat mit dem ADFC, VCD, Aufbruch Fahrrad und acht weiteren Verbänden in einem offenen Brief an den Oberbürgermeister Pop-Up-Bike-Lanes gefordert. Gemeint sind temporäre Radwege während der Corona-Krise, anschließend in dauerhafte Radwege umgewandelt werden könnten. „Der Antrag zur sofortigen Einrichtung der Pop-Up-Bike-Lanes ist leider nur purer Aktionismus, der nicht nachhaltig ist", erklärte Hendrik Berndsen (SPD), im Ausschuss für Bauen, Verkehr und Grün, warum seine Fraktion...

  • Dortmund-City
  • 18.06.20
  • 1
Politik
Aktion Pop-up-Radstreifen für sicheres Radfahren in der Nordstadt.

Testhalber markieren Dortmunder Initiativen Teil der Grünen Straße als Radweg
Teddys demonstrieren für Pop-up-Radfahrstreifen

Der Verkehrsausschuss hat im Mai die sofortige Einrichtung von Pop-up-Radfahrstreifen abgelehnt. Zuvor hatte ein Bündnis aus 12 Organisationen in einem Offenen Brief vorgeschlagen, probeweise einige solcher Streifen an besonders günstigen Stellen anzulegen. Mit der Ablehnung ist klar: Dortmund bekommt vorerst keinen Pop-up-Streifen. „Wir sind enttäuscht von der Entscheidung“, sagt Mara Kammermeier von "Aufbruch Fahrrad" Dortmund, denn andere Städte seien schon weiter. So habe Stuttgart...

  • Dortmund-City
  • 15.06.20
Politik
Mit Pylonen wurde eine Spur des Heiligen Weg in eine "Pop-up-Bikelane" verwandelt.

Kurze Testphase auf dem Heiligen Weg in Dortmund
Angstfreies Radfahren

Über 300 Radfahrende haben Dienstag (19.) eine Testfahrt auf einer sogenannten "Pop-up-Bikelane" auf dem Heiligen Weg gemacht. Bei einem solchen vorübergehend angelegten Radweg wird ein Fahrstreifen in einen Radfahrstreifen umgewandelt und mit Leitkegeln vom Autoverkehr getrennt. "Selbst Kinder, die den Heiligen Weg normalerweise gar nicht befahren, waren angstfrei dort unterwegs“, so Peter Fricke von Aufbruch Fahrrad Dortmund und  VeloCityRuhr. Ein Bündnis aus zwölf Fahrrad- und...

  • Dortmund-City
  • 25.05.20
Überregionales

Leben in Schepersfeld

Das Zukunftsprojekt Schepersfeld trifft sich zum „Schepersfelder Stammtisch“ in der Gastronomie Krumme (im Keller), Schepersweg. Jede Schepersfelder Bürgerin und jeder Bürger ist eingeladen, sich zu beteiligen und einzubringen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Beteiligung junger Menschen ist ausdrücklich erwünscht. Sie sind die Zukunft. Beim Stammtisch haben die Teilnehmer*innen die Möglichkeit, ihre Ideen, Wünsche und Beschwerden zur Stadtteilentwicklung mitzuteilen und darüber zu...

  • Wesel
  • 28.08.18
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Drei Tage vor der nächsten Monatsversammlung trifft man sich zum Rundgang...

Letzte Monatsversammlung der Oberstädter vor dem Schwelmer Heimatfest

Am Montag, dem 20. August 2018 trifft sich die Nachbarschaft Gesellschaft Oberstadt, zum letzten Mal vor dem Heimatfest in Schwelm, zur Monatsversammlung. Diesmal um 19:45 Uhr im Vereinslokal "El Gecco". Neben einem kurzen Rückblick auf den Historischen Stadtrundgang, der am Freitag, dem 17.09.2018 ab 18:00 Uhr im Gebiet der Schwelmer Altstadt stattfinden wird (und in dessen Rahmen Obernachbar Andreas Merken zum neuen Obernachtwächter ernannt werden wird) steht natürlich in erster Linie das...

  • Schwelm
  • 14.08.18
Überregionales

Schepersfeld: Stammtisch-Treffen

Der „Schepersfelder Stammtisch“ trifft sich zu seiner monatlichen Runde in der Gastronomie Krumme (im Keller), Schepersweg. Jugendbeteiligung ist ausdrücklich erwünscht. Auf Grund der bevorstehenden Sommerferien findet der Stammtisch bereits am 12. Juli statt. Zum Schepersfelder Stammtisch sind alle Schepersfelder Bürger*innen eingeladen, die miteinander ins Gespräch kommen wollen. Beim Stammtisch haben sie die Möglichkeit ihre Ideen, Wünsche und Beschwerden zur Stadtteilentwicklung...

  • Wesel
  • 29.06.18
Vereine + Ehrenamt
Gebrauchte Räder, auch reparaturbedürftig, sucht die Selbsthilfewerkstatt am Flüchtlingswohnheim am Ostpark, wie hier 2015, um Menschen mobil zu machen.

Gebrauchte Fahrräder gesucht!

Über 450 gebrauchte Fahrräder haben die Ehrenamtlichen der Fahrrad-Selbsthilfewerkstatt Am Ostpark seit Ende Oktober 2015 gemeinsam mit geflüchteten Menschen in der Flüchtlingseinrichtung Am Ostpark repariert. Die reparierten Räder gehen in das Eigentum der Menschen über und ermöglichen ihnen, in Dortmund mobil zu sein und unkompliziert zum Sprachunterricht und zur Schule zu kommen. Vor dem Aussuchen und Reparieren eines Fahrrades müssen alle, die ein Fahrrad haben möchten,...

  • Dortmund-City
  • 29.06.18
Kultur

Schwelmer Altstadtfest 2018 war wieder ein Garant für gute Stimmung

Das 29. Schwelmer Altstadtfest war, abgesehen von ein paar mehr oder weniger heftigen Regenschauern wieder ein ein schönes, geselliges Fest. Neben Kinderanimation am Samstagnachmittag, einem reichhaltigen Speisen- und Getränkeangebot gab es an beiden Tagen wieder die NRW-Partyband 2Night feat. Luisa zu hören und sehen. Am Freitagabend standen Don Enzo & Friends auf der Bühne. Bei der Sonder-Tombola wurden folgende 100 Gewinnnummern gezogen: 0101, 0154, 0230, 0274, 0278, 0374, 0459,...

  • Schwelm
  • 18.06.18
Überregionales

Schepersfelder Stammtisch

Der „Schepersfelder Stammtisch“ trifft sich zu seiner monatlichen Runde in der Gastronomie Krumme (im Keller), Schepersweg. Ausrichter sind die Aktivisten des Stadtteilprojektes Schepersfeld. Freundliche Einladung an alle interessierte Schepersfelder Bürger*innen, die miteinander ins Gespräch kommen wollen. Beim Stammtisch haben sie die Möglichkeit ihre Ideen, Wünsche und Beschwerden zur Stadtteilentwicklung mitzuteilen und darüber zu diskutieren. Für verschiedene organisatorische...

  • Wesel
  • 14.06.18
Kultur

Am 15. und 16. Juni feiert Schwelm wieder gesellig in der historischen Altstadt...

Seit dem 11. Juni weht sie wieder über den Dächern der historischen Altstadt: Die hübsche Altstadtwäsche! Ein untrügliches Zeichen dafür, dass bald wieder das Schwelmer Altstadtfest gefeiert wird! Dies wäre dann übrigens schon das 29te an der Zahl. Ab Freitag, dem 15. Juni um 18:00 Uhr darf in der Kölner Straße wieder zwei tolle Tage lang ausgelassen gefeiert, getanzt und gelacht werden. Bei einer Vielzahl von Leckereien vom Grill, schmackhaften Cocktails sowie sonstigen Kaltgetränken,...

  • Schwelm
  • 11.06.18
Politik

934 elektronisch

DVG macht 934 zur ersten Elektrobuslinie in Duisburg Die Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) plant ab dem Jahr 2020 eine Buslinie komplett auf Elektrobusse umzustellen. Die DVG favorisiert die Linie 934, die vom Betriebshof Unkelstein über den Innenhafen, die Innenstadt, den Hauptbahnhof, den Sportpark und die Sechs-Seen-Platte bis nach Großenbaum führt. „Um den steigenden Mobilitätsbedarf unter Umwelt- und Klimaschutzaspekten nachhaltig bedienen zu können, sind neue Lösungen und...

  • Duisburg
  • 12.04.18
  • 1
Politik
Auch an dieser Meßstelle zur Luftbelastung an der B1 nahe der Kreuzung Märkische Straße wurden die Grenzwerte oft überschritten.
2 Bilder

Verkehrskonzept für Dortmund: Mehr Radler, Fußgänger und E-Autos

Das Urteil des Bundesverwaltungsgerichts im Februar hat unter den Dieselfahrern für Unruhe gesorgt. Angesichts drohender Fahrverbote sind die Preise für neue und gebrauchte Dieselfahrzeuge eingebrochen. Während die Bundesregierung als Mittel zur schnellen Senkung der Emissionen in den Städten ein Modellprojekt kostenloser ÖPNV in einigen Großstädten ins Spiel brachte, verabschiedete der Rat der Stadt Dortmund jetzt ein Verkehr- und Mobilitätskonzept, das auch im Jahr 2030 noch taugen soll....

  • Dortmund-City
  • 03.04.18
  • 1
Ratgeber

Bahnsperrungen

Einschränkungen im Zugverkehr im Ruhrgebiet Streckensperrungen und Ersatzverkehr zwischen Duisburg und Essen in den Osterferien In den Oster- und Herbstferien 2018 werden die Bahnstrecken zwischen den Hauptbahnhöfen Essen und Duisburg sowie Bottrop komplett gesperrt. Grund für diese Komplettsperrung ist der Neubau der Thyssenbrücke in Mülheim an der Ruhr und Ausbau- und Modernisierungsarbeiten der Deutschen Bahn an diesem Streckenabschnitt. Dies hat große Auswirkungen auf den gesamten...

  • Duisburg
  • 22.03.18
Politik

VRR: Infrastrukturförderung

10 Jahre Infrastrukturförderung beim VRR Bereits seit einem Jahrzehnt fördert der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) Bauvorhaben von Kreisen, Städten und Gemeinden, öffentlichen und privaten Verkehrsunternehmen oder Eisenbahnverkehrsunternehmen, um die Verkehrsverhältnisse in der Region im Sinne der Fahrgäste zu verbessern. Seit 1. Januar 2008 fungiert der Verbund einerseits als Zuwendungsgeber für ÖPNV-Investitionsvorhaben in die Nahverkehrsinfrastruktur nach § 12 des Gesetzes über den...

  • Duisburg
  • 22.03.18
Kultur
17 Bilder

Markus Willeke in der Kunsthalle Recklinghausen

Die Ausstellung "Markus Willeke Dark Crash Sound" ist noch bis zum 8. April zu den gewohnten Öffnungszeiten in der Kunsthalle Recklinghausen zu besichtigen. Willeke ist Maler und wurde 1971 in Recklinghausen geboren. Er studierte 1992 - 2000 an der Kunstakademie Münster, lebt aber heute in Berlin. "Seine Motive spiegeln die Macht medialer Bilder und den kulturellen Einfluß Amerikas auf die Symbolik unseres Alltags. So greift er immer wieder die Unholde des Horrorgenres auf, mal bizarre...

  • Duisburg
  • 18.03.18
Überregionales

Bürger-Stammtisch in Schepersfeld

Das Stadtteilprojekt Schepersfeld lädt interessierte Schepersfelder Bürger*innen und ihre Freunde zum Stammtisch in die Gastronomie Krumme (im Keller), Schepersweg, herzlich eingeladen. Egal, ob sie etwas mitteilen, neues erfahren oder einfach in netter Runde Beisammen-Sitzen wollen. Auf Grund von „Friederike“ war der Januar-Stammtisch mäßig besucht, deshalb werden die Antworten des Ordnungsdezernenten Klaus Schütz zur Umfeldverbesserung in Schepersfeld diesmal besprochen. Auch das...

  • Wesel
  • 04.02.18
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Gebrauchte Fahrräder für Selbsthilfe-Werkstatt gesucht!

Über 350 gebrauchte Fahrräder haben die Ehrenamtlichen der Fahrrad-Selbsthilfewerkstatt Am Ostpark seit Ende Oktober 2015 gemeinsam mit geflüchteten Menschen in der Flüchtlingseinrichtung Am Ostpark repariert. Die reparierten Räder gehen in das Eigentum der Menschen in der Einrichtung über und ermöglichen ihnen, in Dortmund mobil zu sein und unkompliziert zum Sprachunterricht und zur Schule zu kommen. Das Engagement der rund zwölf ehrenamtlichen Schrauberinnen und Schrauber wurde im Juli 2016...

  • Dortmund-Ost
  • 31.10.17
Vereine + Ehrenamt

28. Schwelmer Altstadtfest am 09. und 10. Juni in der Oberstadt

Wenn die hübsche Altstadtwäsche über den Dächern der historischen Altstadt weht, dann ist wieder Schwelmer Altstadtfest! Ab Freitag, dem 09. Juni um 18:00 Uhr darf in der Kölner Straße dann wieder zwei Tage lang ausgelassen gefeiert, getanzt und gelacht werden. Bei einer Vielzahl von Leckereien vom Grill, schmackhaften Cocktails (egal ob mit oder ohne Alkohol) sowie sonstigen Kaltgetränken, können die zahlreich erwarteten Besucher dann in der wunderschönen Kulisse der historischen Oberstadt...

  • Schwelm
  • 26.05.17
Sport

DVG-Winterlaufserie

Winterlaufserie: Buslinien machen Platz für die Läufer Der erste Lauf der diesjährigen Winterlaufserie am Samstag, 28. Januar, wirkt sich auf den Fahrplan der Buslinien 928 und 942 der Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) sowie der Linie 939 der Stadtwerke Oberhausen (STOAG) aus. Die Kruppstraße wird zwischen Kalkweg und Masurenallee gesperrt, die Masurenallee zwischen Kruppstraße und Wedauer Straße. Daher müssen die Busse von ihren normalen Linienwegen abweichen. Haltestellen werden...

  • Duisburg
  • 25.01.17
Ratgeber

Neue Fahrkarten bei der DVG

Neue Fahrscheinangebote bei der DVG ab dem 1. Januar Die Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) erweitert mit drei neuen Tickets ab dem 1. Januar 2017 ihr Fahrscheinangebot. HappyHourTicket Das HappyHourTicket können Fahrgäste von 18 bis 6 Uhr am Folgetag in der Preisstufe A für beliebig viele Fahrten in den Bussen und Bahnen der DVG nutzen. Das Ticket ist für 2,99 Euro ausschließlich über die DVG-App, per Handyticket und den DVG-Online-Ticketshop erhältlich. Der Kauf im Voraus ist...

  • Duisburg
  • 29.12.16
  • 1
  • 1
Ratgeber

Ticketpreise DVG

Anpassung der Tarifstruktur und neue Preise ab Januar 2016 Tickets aus dem Jahr 2016 gültig bis Ende März 2017 Zum 1. Januar 2017 werden die Ticketpreise im Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) um durchschnittlich 2,3 Prozent angehoben. Diese bereits im Sommer 2016 durch den VRR-Verwaltungsrat beschlossene Preisanpassung hat eine Laufzeit von zwölf Monaten. Aufgrund dieser Anpassung werden die Kunden gebeten, ihre im Jahr 2016 erworbenen Bartickets entweder bis zum 31. März 2017 abzufahren oder...

  • Duisburg
  • 23.12.16
Ratgeber

Neues Anschlußticket

Neues Anschlussticket für Übergänge zwischen VRR, VRS und AVV Das EinfachWeiterTicket erleichtert verbundübergreifende Fahrten Im Rahmen eines Pilotversuchs wird das "EinfachWeiterTicket" ab Januar 2017 den tariflichen Übergang zwischen dem Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR), dem Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) und dem Aachener Verkehrsverbund (AVV) erleichtern und das bisher nach Fahrtzielen differenzierte AnschlussTicket NRW im Übergang dieser drei Tarifräume ablösen. Es wird 6,40 Euro für...

  • Duisburg
  • 08.12.16
  • 1
Politik

Hertener Bahn

Planungsbeginn für den Bahnhof Herten-Mitte im Frühjahr 2017 Der VRR plant die sogenannte Hertener Bahn zwischen Recklinghausen Hbf. und Gelsenkirchen-Buer Nord für den Personenverkehr zu reaktivieren. Mit der Umstellung der S-Bahn-Verkehre auf einen nachfrageorientierten 15/30-Minuten-Takt kann die Bahnstrecke mit den künftig vorhandenen Fahrzeugen bedient werden. Verschiedene Untersuchungen zu fahrplantechnischen Betrachtungen und betrieblichen Voraussetzungen haben ergeben, dass die...

  • Duisburg
  • 29.10.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.