Jahreshauptversammlung des Kanu-Club Witten e.V.

Anzeige
Die geehrten Jugendbetreuer (von links): Tobias Bosselmann, Maik Kretzmer, Lara Fuhrmann, Markus Mücher, Lukas Hildebrand, Luisa Klee
 
Die Jugendsprecher (von links): Tobias Bosselmann, Inga Geisel-Brink, Janis Hamacher
Witten: Kanu-Club Witten e.V. | Am Sonntag, den 24.02.13 fand im Vereinsheim des Kanu-Club Witten e.V. die Jahreshauptversammlung des Vereins statt. Rund 80
Mitglieder waren zur vierstündigen Sitzung
zusammengekommen und starteten mit Schnee-
schaufeln, um den Weg zum Haus begehbar zu machen.
Der erste Vorsitzende Dirk Riedel stellte zunächst die
auf der Jugendjahreshauptversammlung gewählten
neuen Jugendsprecher und –sprecherinnen vor:
Inga Geiselbrink und ihre Vertreterin Melissa Jahnke
Tobias Bosselmann und seinen Vertreter
Janis Hamacher.
Dann wurden Ehrungen vorgenommen.
Für die 15jährige Mitgliedschaft im Verein
erhielt Katja Riedel eine Ehrennadel,
in Abwesenheit wurden auch Birgit Jäger,
Thomas Rade, Klaus Schulte-Ladbeck und
Martina Rumpler für ihre 15jährige Mitgliedschaft geehrt. Über ihre 55jährige Mitgliedschaft im Verein durfte sich Sigrid Schweitzer freuen.
Zum ersten Mal wurden in diesem Jahr Mitglieder für die aktive Mitarbeit im Verein geehrt. Für ihren Einsatz im Bereich der Jugendarbeit wurden Lara Fuhrmann (Jugend-Rennsport),
Katharina Schmidt, Luisa Klee, Kim-Jean Paul, Markus Mücher, Lukas Hildebrandt, Jan Simon Schäfer, Tobias Bosselmann, Maik Kretzmer und Maik Grünewald geehrt.
Mario Arling, Bettina Arling und Ann-Christin Arling erhielten Urkunden für den Aufbau des Drachenbootjugendteams „Water Arrows“ und dessen Betreuung.
Katja Riedel, Achim Teichmann, Hans-Jürgen Wagner, Reiner Kreißler und Heinz – Otto Mattick wurden für ihren langjährigen Einsatz als Fachwarte geehrt. Klaus Schulte-Ladbeck wurde in Abwesenheit für seine 9jährige Tätigkeit als Geschäftsführer geehrt.
Nun folgten die Jahresberichte der Vorstandsmitglieder. Der erste Vorsitzende Dirk Riedel dankte seinen Vorstandsmitgliedern und allen Mitgliedern für die Unterstützung und die geleistete Arbeit im letzten Jahr. Er freute sich, dass das Team der „Water Arrows“ im März für die Leistungen des letzten Jahres zweimal geehrt wird. Insgesamt zeigte er sich stolz über die
Größe (61 Jugendliche 2-17 Jahre alt) und die Vielfalt des Jugendbereiches und bedankte sich beim scheidenden Jugendwart Maik Grünewald (abwesend) für den hervorragenden Aufbau und die gelungene Betreuung der Jugendlichen.
Sehr erfreut zeigte sich Riedel auch über die rund 90 Erwachsenen, die in drei Drachenbootteams (Thunder Drags, Taki-Dragons und Dragon’er) für den Kanu-Club antreten.
Auch die Anschaffung von einem 10-Bank-Drachenboot und einem 5-Bank-Drachenboot sowie 7 Kajaks für die Jugend- und Wanderabteilung, zeige die positive Entwicklung aller Abteilungen in 2012.
Bei den darauffolgenden Wahlen wurde Dirk Riedel als erster Vorsitzender wiedergewählt, zum neuen Geschäftsführer wurde Dominik May gewählt. Als Fachwarte wurden gewählt:
Jan Engelkamp als Schriftführer
Achim Teichmann als Wanderwart
Cornelia Witzmann als Pressewartin
Jürgen Kreißler, Hans-Jürgen Wagner und Robin Schneider als Bootshauswarte,
Katja Riedel als Frauenwartin
Karoline Heitzer als Geländewartin.
Thomas Jäger, Tanita Kretzmer und Jürgen Kerpen wurden als Teamcaptains der
Drachenbootteams bestätigt.
Den neu gewählten Ältestenrat führt zum elften Mal Heinz-Otto Mattick als Vorsitzender.

Weitere Themen waren die Wahl eines neuen Jugendwarts, neue Vereinskleidung , die Fortsetzung der Kooperation mit der Hardenstein-Gesamtschule und die Unterstützung der Ringer für die weitere Teilnahme an Olympia durch Unterschriften.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.