Kooperation geht ins dritte Jahr

Anzeige
Die neue Drachenboot-AG der Hardenstein-Gesamtschule (Foto: Daniel Kretzmer)
Witten: Kanu-Club Witten e.V. | Die Kooperation
zwischen der Hardenstein-Gesamtschule
und dem Kanu-Club Witten e.V. steht auf
soliden Füssen: bereits zum zum dritten
Mal können 29 Schülerinnen und
Schüler des 7. Jahrgangs einen
Drachenbootzertifikatskurs
wählen. Die AG ist inzwischen fester
Bestandteil des Schulprogramms.
Am Freitag, den 27.9.13 fand das erste
Wassertraining auf der Ruhr am
Kanu-Club Witten e.V. statt.
Die betreuenden Fachkräfte sind in
diesem Schuljahr Jens Krämer, von
der Hardenstein-Gesamtschule, Ausbildungs- und Schulsportbeauftragte Bettina Kretzmer vom Kanu-Club Witten e.V., wie auch zertifizierte Steuerleute des Kanu-Clubs. Bereits zum dritten Mal sind als Gruppenhelfer Mike Kretzmer
(Schüler BK Witten) und Simon Fink (Schüler HSGE) dabei.
Neu in diesem Jahr ist das Kraftraumtraining in den Räumen des Kanu-Clubs, sowie Eskimotiertraining im Hallenbad. Noch vor den Herbstferien im Oktober sollen die Schülerinnen und Schüler auch das Fahren in Kajaks kennenlernen. Außerdem ist eine Regattateilnahme außerhalb Wittens geplant: die Drachenbootregatta in Datteln steht auf dem Programm.
Auch können die Jugendlichen nach Absprache am Vereinstraining der Drachenboot-Anfänger samstags von 15.00 -17.00 Uhr am Kanu-Club Witten teilnehmen.
Dieses Angebot gilt auch für interessierte Jugendliche ab 10 Jahren, die nicht Schüler der Hardenstein-Gesamtschule sind: Sie können sich samstags um 14.45 Uhr am KCW melden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.