Sieben Kanuten des KCW für die Nationalteams nominiert

Anzeige
Witten: Kanu-Club Witten e.V. | In den letzten Monaten fanden die Sichtungen zu den Drachenboot-Nationalteams (Jugend, Masters, Seniors) in Heilbronn statt. Sieben Kanuten des Kanu-Club Witten e.V. erreichten bei Leistungstests in Ausdauer, Kraft und Technik die Nominierung zu den Nationalteams.
Tanita Kretzmer wird in der Leistungsklasse als Trommlerin den KCW vertreten, Anja Clös, Alexander Gonas und Dennis Lepperhoff werden in der Mastersklasse antreten. Der Kanu-Club Witten e.V. freut sich besonders darüber, dass Tabea von Lengen, Bianca Hugo und Simon Fink für das Jugendnationalteam nominiert wurden und vom 5.-12. September an der ICF-WM Drachenboot in Moskau teilnehmen werden, gemeinsam mit den erwachsenen KCW-Kanuten.

Bis zum September werden noch gemeinsame Trainingslager mit den anderen nominierten Kanuten aus ganz Deutschland in Heilbronn und Berlin stattfinden. An diesen Wochenenden gibt es jeweils sechs Trainingseinheiten auf dem Wasser, sowie Athletik – und Technikeinheiten.

Der Kanu-Club Witten e.V. ist außerdem wie schon so oft bei internationalen Meisterschaften in Moskau durch zahlreiche Schiedsrichter vertreten: Dirk Riedel, Elke Roß, Ulrike Schreck und Ina Wulff werden dort als Bootsmarshalls die Weltmeisterschaften betreuen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.