Feuerwehr Witten: Wittens Jugendfeuerwehr sucht Mitstreiter, Übung wurde erfolgreich durchgeführt

Anzeige
Die Jugendfeuerwehr in Witten-Stockum sucht neue Mitglieder, so der Jugendgruppenleiter Mike Pogoda, selber Berufsfeuerwehrmann.
Am 6. Mai führte die Einheit eine groß angelegte Übung durch, bei der es diesmal darum ging die Insassen eines verunfallten PKW zu retten. Mit Profigerät gingen die Jugendlichen im Alter zwischen 10 und 17 Jahren an die Arbeit und durchtrennten das Metall um verklemmte Fahrzeugtüren zu öffnen und schließlich das Dach des Autos zu entfernen. So konnten die "Unfallopfer" schonend aus dem Autowrack gerettet werden und würden im Ernstfall anschließend dem Rettungsdienst zur Behandlung übergeben. Die sinnvolle und spannende Arbeit hat allen Beteiligten viel Spaß gemacht und gelernt wurde schließlich auch einiges. Übungsleiter Mike Pogoda war mit dem Ergebnis ebenfalls sehr zufrieden: "Es ist wichtig, dass wir unseren Nachwuchs auf solche Situationen vorbereiten, denn technische Hilfeleistungen gehören genauso zum Aufgabenbereich der Feuerwehr wie das Löschen von Bränden."
In diesem Jahr wurden nun mehrere Mitglieder der Jugendfeuerwehr in Stockum in die Freiwillige Feuerwehr übernommen, dadurch können neue Jugendliche aufgenommen werden. Wer also zwischen 10 und 17 Jahren alt und neugierig auf die Arbeit der Feuerwehr ist, der kann sich, auch gerne zusammen mit den Eltern, jeden 1. Und 4. Samstag um 14:45 Uhr am Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Witten-Stockum (Heuweg 6a) informieren. Interessierte Kinder und Jugendliche aus anderen Stadtteilen können sich auch gerne bei der Geschäftsstelle der Freiwilligen Feuerwehr Witten an der Dortmunder Straße 17 (Hauptwache) bei Andreas Witt melden.(Telefon 923-3722)(UG)
Feuerwehr Witten Pressestelle Telefon: 02302 9230 E-Mail: feuerwehr@stadt-witten.de http://www.witten.de/
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.