SEGLER-INTERESSENGEMEINSCHAFT KEMNADE (SIRK): Mit den "Blauen Jungs" volle Fahrt voraus in die Saison 2012

Anzeige
Nicht nur optisch glänzten die "Blauen Jungs" vom Shanty-Chor Witten bei der Saisoneröffnung vor dem Seglerheim in Heveney. amö-Fotos
Gelungene Saisoneröffnung
am Kemnader Stausee

Segler-Freunde trafen sich
zum traditionellen Brauch

Besser hätte es der Wettergott nicht richten können, als am diesjährigen sonnigen 1. April des Jahres. Kaum verwunderlich, dass viele Fußgänger bei diesem Bilderbuchwetter am Kemnader See unterwegs waren. So umlagerten nicht nur zahlreiche Schnäppchenjäger die Stände des beliebten Trödelmarkts, sondern auch viele Mitglieder und Freunde der "Segler-Interessengemeinschaft Ruhrstausee Kemnade" trafen sich wieder einmal im schmucken Seglerheim Heveney zur traditionellen Saisoneröffnung.

Seit über 30 Jahren pflegt die "Segler-Interessengemeinschaft Ruhrstausee-Kemnade" ihren traditionellen Brauch. Und auch in diesem Jahr sorgte Organisatorin Gaby Seidel, verantwortlich für die Abteilung "Freizeit- und Wassersport-Betrieb", unterstützt durch die fleißige "Kranführerin" Cordula Nagel für eine feucht-fröhliche Saisoneröffnung.

Den Höhepunkt eines absolut gelungenen Tages bildete zweifelsohne die Vorträge des Wittener Shanty-Chors, der mit zünftigen Seemannsliedern die Zuhörer begeisterte. „Wir hatten Glück mit dem Wetter, alle waren zufrieden, und unser Einsatz hat sich wieder einmal gelohnt“, freute sich Organisations-Talent Gaby Seidel, die seit 1981 für einen stets gelungenen Saisonstart verantwortlich zeichnet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.