Duisburg: Bruno Sagurna

1 Bild

Revierpark Mattlerbusch: Die Zukunft der "grünen Herzen"

Lokalkompass Duisburg
Lokalkompass Duisburg | Duisburg | am 21.06.2017

Duisburg: Revierpark Mattlerbusch | 2020 feiern die fünf Revierparks ihren 50. Geburtstag. Dazu gehört auch der Revierpark Mattlerbusch. Grund genug, die in die Jahre gekommenen "grünen Herzen" der Metropole Ruhr einer Renovierung zu unterziehen. In den 1970er Jahren waren die Revierparks in Deutschland und Europa einzigartig. Die offenen, kostenlos nutzbaren Freizeitflächen boten gerade auch für wirtschaftlich schwächere Bevölkerungsgruppen Sport- und...

1 Bild

Kampf für mehr Sicherheit

Susanne Schmengler
Susanne Schmengler | Duisburg | am 22.04.2017

Duisburg: meiderich bahnhof | Innere Sicherheit gehört zu den großen Themen im Wahlkampf 2017. Auch für die Lokalpolitik ist das (Un-)Sicherheitsgefühl der Bürger ein zentrales Anliegen, mit dem man Punkte sammeln kann. Seit Dezember beteiligt sich die Stadt Duisburg am Projekt „Videobeobachtung an Kriminalitätsschwerpunkten“ der Polizei NRW. Seitdem hängen am Pollmanneck in Marxloh 19 Video-Kameras. Diese übertragen das Geschehen per Richtfunk auf...

1 Bild

Bruno Sagurna zum Aufsichtsratsvorsitzenden der Ruhr Tourismus GmbH (RTG) wiedergewählt

Harald Molder
Harald Molder | Duisburg | am 08.07.2015

Der bisherige Aufsichtsratsvorsitzende der Ruhr Tourismus GmbH wurde für weitere fünf Jahre im Amt bestätigt. Der neue Aufsichtsrat entschied sich einstimmig für Bruno Sagurna. Für den 57-Jährigen SPD-Politiker ist es ein Herzensanliegen, den Tourismus im Ruhrgebiet weiter voranzutreiben. "Hier hat sich seit der Gründung der RTG im Jahr 1998 enorm viel getan. Wir wollen gemeinsam daran arbeiten, Reisen in die Metropole...

196 Bilder

KARNEVAL NACHLESE - Blutwurstsonntag Zug in Meiderich lockte Narren aus Nah und Fern

Harald Molder
Harald Molder | Duisburg | am 30.03.2014

Am Blutwurst Sonntag zogen auch in diesem Jahr wieder die Meidericher Narren durch die Straßen des „Hahnen Stadtteils“. Gut 8000 Besucher aus Nah und Fern waren gekommen und erlebten wieder einen herrlichen „Vedelszoch“. Insbesondere die vielen bunt kostümierten Kinder hatten sichtlich ihren Spass und „schrabbten Babbelkes“. Steffen Ranisch, Präsident des MCV Blau Weiss, der den Zug wieder bravourös über die Bühne...

12 Bilder

Sprung ins Wasser könnte tödlich enden 3

Christian Voigt
Christian Voigt | Duisburg | am 27.08.2013

Duisburg: Waldsee zwischen Moers + Duisburg | Das Naturidyll am Waldsee wird nicht nur von Anglern, Joggern, Hundehaltern und Spaziergängern besucht. Hier wild gecampt, gegrillt, Partys gefeiert und Mountain-Bike gefahren ohne Rücksicht auf die Natur zu nehmen. Müllberge, zerstörte Vegetation, Schilf und Fischlaichgehege sind die Folge. Der angebliche Gaudi, den 5 junge Männer im 3 Jahre alten YouTube-Video „Bang-Boat-News-Waldsee“ zeigen, findet Nachahmer, die das...

15 Bilder

Schutt und Schrott am Waldsee: Erst Tauchgänge und Wasserproben, dann Runder Tisch 1

Christian Voigt
Christian Voigt | Duisburg | am 19.08.2013

Duisburg: Waldsee zwischen Moers + Duisburg | Moers/Duisburg. An den letzten 4 Samstagen herrschte reges Treiben am Waldsee zwischen Duisburg und Moers, Mitglieder der „Taucher im Nordpark Duisburg e.V.“ (TIND) dokumentieren bei insgesamt 6 bis 8 Tauchgängen im Auftrag des Eigentümers –dem Regionalverband Ruhr (RVR)– mögliche Gefährdungen im beliebten Gewässer. Bisher fanden die 8 bis 12 aktiven Tauchsportler erfreulicherweise nur Betonplatten, Stahlösen, ein ca. 2,50 m...

3 Bilder

Stimmen zur Ortsbesichtigung am Waldsee 2

Christian Voigt
Christian Voigt | Duisburg | am 11.08.2012

Duisburg: Waldsee zwischen Moers + Duisburg | siehe http://www.lokalkompass.de/duisburg/natur/umweltskandal-am-waldsee-aufraeumen-tauchgaenge-tat-recherche-und-sensibilisierung-noetig-d197813.html Ulrich Graefer (Forstwirtschaftsmeister und RVR-Ranger): "Durch das unwegsame Gelände müssen wir ohne schwere Arbeitsmaschinen auskommen. Es können nur Arbeiten erledigt werden, die mit Man-Power getätigt werden können. Also werden nur Gefahrenquellen beseitigt, Betongüsse...

Anzeige
Anzeige
12 Bilder

Umweltskandal am Waldsee: Aufräumen, Tauchgänge, Tat-Recherche und Sensibilisierung nötig 3

Christian Voigt
Christian Voigt | Duisburg | am 11.08.2012

Duisburg: Waldsee zwischen Moers + Duisburg | Er sprach es nun zum ersten Mal öffentlich aus, was viele Leser des Wochen-Magazin Moers, Wochenanzeiger Duisburg und Lokalkompass dachten, als sie meine Berichte über die Schutt- und Schrottentsorgung am Waldsee zwischen Duisburg und Moers lasen: "Umweltskandal" hörte man mehrfach an diesem Nachmittag bei der Ortsbegehung über den Stand der Aufräumarbeiten am Waldsee aus dem Munde vom Duisburger Ratsherrn Bruno Sagurna,...

46 Bilder

Umweltforum übergab Anregungen und Vorschläge zum Projekt Duisburg 2027

Harald Molder
Harald Molder | Duisburg | am 20.04.2011

Das Projekt Duisburg 2027: Der Rat der Stadt Duisburg hat 2007 die Verwaltung mit der Neuaufstellung des Flächennutzungsplans sowie mit der Einleitung eines Prozesses der nachhaltigen Stadtentwicklung, das heißt einer gesamtstädtischen, strategischen Planung mit einem Zeithorizont von 15 bis 20 Jahren beauftragt. Anlass waren die fehlende Aktualität des derzeit gültigen Flächennutzungsplans aus dem Jahr 1986 sowie die...