Das Xantener StiftsMuseum zeigt seine Schätze

Anzeige
Gästeführer sind diesmal (v.li.): Ursula Kleinstäuber, Michael Lammers und Christiane Peters. (Foto: privat)
Xanten: StiftsMuseum Xanten |

Das StiftsMuseum Xanten hat sich zum Kulturhaus am Niederrhein entwickelt. Zahlreiche Angebote begeistern Woche für Woche die Besucher. Am Samstag, 23. April werden um 14.30 Uhr die Türen zur historischen StiftsBibliothek geöffnet.

Xanten. Rund 15.000 gedruckte Bücher stehen in hohen Regalen in dem langgestreckten Bibliotheksraum. Die Kunsthistorikerin Christiane Peters stellt ausgewählte Einzelwerke vor. Etwa ein Medizinbuch von 1513 oder ein Rechtsbuch, das auf den römischen Kaiser Konstantin zurückgeht! Die Zahl der Teilnehmer an dieser Führung ist begrenzt. Anmeldung direkt an der Museumskasse oder telefonisch unter 02801/9877820. Kosten nur Eintritt.

Eine Geschichtsreise


Weiter geht es am Sonntag, den 24. April um 14.30 Uhr. In seiner Führung „Der Schatz von St. Viktor“ schafft es Kai Fengels in 60 Minuten durch fast zweitausend Jahre Geschichte zu reisen. Antike, Mittelalter, Neuzeit – aus allen Epochen sind Kostbarkeiten im StiftsMuseum ausgestellt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ohne Anmeldung und Eintritt kann jeder am Samstag, den 30. April die moderne Handbibliothek im Lesesaal des Museums benutzen. Dort stehen über 20.000 Bücher bereit. Darunter mehrere Werke zu Lucas Cranach oder Albrecht Dürer. Aber auch aktuelle Zeitschriften wie die „Weltkunst“ und „Rheinische Heimatpflege“. In der Zeit zwischen 14 und 16.30 Uhr berät sachkundig Christiane Peters die Leser und Forscher.

Liturgisches Handeln


Jetzt schon vormerken sollte man sich den Termin zur Themenführung „Liturgisches Handeln verständlich gemacht“ am Samstag, den 30. April um 14.30 Uhr. Michael Lammers behandelt die Themenbereiche, die viele aus Erfahrung kennen. Etwa die Heilige Messe oder die Fronleichnamsprozession. Aber was ist Liturgie überhaupt? Was braucht man dazu? Wie hat sich Liturgie im Laufe der Zeit verändert? Eine erhellende und bereichernde Stunde darf erwartet werden! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Mehr Informationen: http://www.stiftsmuseum-xanten.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.